Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

BPW Kontaktabend Februar 2011

572 vues

Publié le

Wie man sein Netzwerk aufbaut!

  • DOWNLOAD THAT BOOKS INTO AVAILABLE FORMAT (2019 Update) ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... Download Full PDF EBOOK here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... Download Full EPUB Ebook here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... Download Full doc Ebook here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... Download PDF EBOOK here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... Download EPUB Ebook here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... Download doc Ebook here { http://shorturl.at/mzUV6 } ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... ................................................................................................................................... eBook is an electronic version of a traditional print book that can be read by using a personal computer or by using an eBook reader. (An eBook reader can be a software application for use on a computer such as Microsoft's free Reader application, or a book-sized computer that is used solely as a reading device such as Nuvomedia's Rocket eBook.) Users can purchase an eBook on diskette or CD, but the most popular method of getting an eBook is to purchase a downloadable file of the eBook (or other reading material) from a Web site (such as Barnes and Noble) to be read from the user's computer or reading device. Generally, an eBook can be downloaded in five minutes or less ......................................................................................................................... .............. Browse by Genre Available eBooks .............................................................................................................................. Art, Biography, Business, Chick Lit, Children's, Christian, Classics, Comics, Contemporary, Cookbooks, Manga, Memoir, Music, Mystery, Non Fiction, Paranormal, Philosophy, Poetry, Psychology, Religion, Romance, Science, Science Fiction, Self Help, Suspense, Spirituality, Sports, Thriller, Travel, Young Adult, Crime, Ebooks, Fantasy, Fiction, Graphic Novels, Historical Fiction, History, Horror, Humor And Comedy, ......................................................................................................................... ......................................................................................................................... .....BEST SELLER FOR EBOOK RECOMMEND............................................................. ......................................................................................................................... Blowout: Corrupted Democracy, Rogue State Russia, and the Richest, Most Destructive Industry on Earth,-- The Ride of a Lifetime: Lessons Learned from 15 Years as CEO of the Walt Disney Company,-- Call Sign Chaos: Learning to Lead,-- StrengthsFinder 2.0,-- Stillness Is the Key,-- She Said: Breaking the Sexual Harassment Story That Helped Ignite a Movement,-- Atomic Habits: An Easy & Proven Way to Build Good Habits & Break Bad Ones,-- Everything Is Figureoutable,-- What It Takes: Lessons in the Pursuit of Excellence,-- Rich Dad Poor Dad: What the Rich Teach Their Kids About Money That the Poor and Middle Class Do Not!,-- The Total Money Makeover: Classic Edition: A Proven Plan for Financial Fitness,-- Shut Up and Listen!: Hard Business Truths that Will Help You Succeed, ......................................................................................................................... .........................................................................................................................
       Répondre 
    Voulez-vous vraiment ?  Oui  Non
    Votre message apparaîtra ici
  • Soyez le premier à aimer ceci

BPW Kontaktabend Februar 2011

  1. 1. Wie Sie von Ihrem Netzwerk profitieren können<br />Anthony-James Owen<br />Guerrilla Marketing Group<br />
  2. 2. „Frage nicht was Dein Land für Dich tun kann, sondern was Du für Dein Land tun kannst!“<br />Für uns bedeutet das:<br />Fragen Sie nicht, was Ihr Netzwerk für Sie tun kann, sondern was Sie für das Netzwerk tun können!<br />
  3. 3. Erfolg eines Collegestudenten ...<br />Als er anfing zu studieren, machte er sich zur Gewohnheit, über jeden Menschen den er traf, sich eine Karteikarte anzulegen.<br />Er schrieb dann regelmäßig den Personen eine kleine Notiz oder einen Brief, um in Kontakt zu bleiben.<br />Außerdem vermerkte er alle Details, die er brauchen konnte, wenn er später noch einmal in Kontakt treten wollte.<br />1978 erreichte er einen ersten großen Erfolg ...<br />
  4. 4. ... Bill Clinton<br />Sammelte 10.000 Kontakte allein bis zu seiner Wahl zum Gouverneur von Arkansas.<br />Bekannt wurde dieses Netzwerk auch als „FOB - Friends of Bill“ – später wurde Bill Clinton der 42. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. <br />
  5. 5. Was ist „Netzwerken“ überhaupt?<br />Netzwerken ist der Prozess, Leute zu suchen, mit denen Sie eine Beziehung aufbauen können.<br />Netzwerken ist der Prozess, Verbindungen aufzubauen.<br />Netzwerken ist der Prozess, Leute zu finden, die Ihnen helfen können (und denen Sie helfen können).<br />Netzwerken ist der Prozess, zu lernen, wen man anrufen kann, wenn man ein Problem lösen muss oder wenn etwas erledigt werden muss.<br />
  6. 6. Wann man netzwerkt – Nachfass-Regeln<br />Nach einem Netzwerk-Meeting<br />Nachfass nach einer Anfrage<br />Nachfass nach einer Präsentation<br />Nachfass nach einem Mailing<br />
  7. 7. Was ist zu beachten – Spielregeln<br />1. Eher schneller nachfassen als später. <br />2. Wenn Sie nicht nachfassen, dann wird es der potentielle Interessent mit hoher Wahrscheinlichkeit erst recht nicht tun. <br />3. Diese Art von Anrufe sind keine Verkaufsgespräche am Telefon, sondern Einführungsanrufe. <br />4. Bereiten Sie sich vor! <br />5. Beenden Sie den Anruf oder Kontakt mit einem nächsten Schritt. <br />6. In der Welt der elektronischen Medien setzen Sie auch auf altmodische und persönliche Kontaktformen. <br />
  8. 8. Was ist zu beachten – Spielregeln<br />7. Nicht der „Deal“ steht im Vordergrund, sondern die Beziehung- wie bei den Japanern: „Erst der Mensch, dann das Geschäft“ oder wie auch bei Rotary International üblich: Erst Freundschaft (und dann vielleicht Geschäftliches)<br />8. Vermitteln Sie Beziehungen zwischen jenen, die untereinander noch nicht verbunden sind<br />9. Gutes Netzwerken ist eine Einstellung und erzeugt Vertrauen<br />10. Jede Woche einen Termin im Kalender eintragen: „Netzwerken und Kontaktpflege“<br />
  9. 9. Regeln eines Netzwerkers<br />Essen Sie nie alleine – es gibt mindestens drei Chancen am Tag, einen Menschen besser kennen zu lernen!<br />Denken Sie nicht nur an sich – besser: „Was kann ich für den anderen tun?“<br />Werden Sie die Person, die Sie gerne in Ihrem Netzwerk hätten!<br />Pflegen Sie ihr Netzwerk regelmäßig Erhöhen Sie Ihren M.Q.<br />
  10. 10. Erhöhen Sie Ihren M.Q.<br />Nehmen Sie teil an Veranstaltungen!<br />Interessieren Sie sich für den anderen<br />Seien Sie ein „Licht im Leben der anderen“<br />Rufen Sie zurück<br />Vertrauen braucht Zeit, um sich zu entwickeln<br />
  11. 11. Erhöhen Sie Ihren M.Q.<br />Tun Sie jeden Tag etwas für einen Kontaktaus Ihrem Netzwerk<br />Melden Sie sich mit Ergebnissen zurück<br />Rufen Sie vorher an, wenn Sie jemanden empfehlen<br />Bauen Sie viele verschiedene Kontakte auf<br />Denken Sie immer an Möglichkeiten, Menschen zu treffen<br />
  12. 12. Beim Businessplan-Wettbewerb<br />Versuchen Sie nicht nur Kontakte zu den Banken, Referenten und Coaches aufzubauen – bauen Sie ein Netzwerk mit den anderen Teilnehmern auf!<br />Versuchen Sie nach jeder BPW-Veranstaltung mindestens einen neuen Kontakt mit nach Hause zu nehmen (besser zwei, drei, vier …) – also auch heute Abend!<br />Die anderen sind genauso schüchtern wie Sie – aber jemand muss den Anfang machen – wie wäre es mit Ihnen?<br />Fragen Sie nach Hilfe, wenn Sie welche benötigen. <br />Der BPW ist der Anfang der Reise – nach dem Wettbewerb können Sie Ihr Netzwerk weiter pflegen.<br />
  13. 13.
  14. 14. Händeschütteln<br />kompletter Kontakt<br />Griff<br />Neigung<br />Drücken-Ziehen<br />Haltung<br />Unterbewusste Berührung<br />
  15. 15. nicht zögern, <br /> handeln<br />nicht zögern, <br /> handeln.<br />

×