Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen
Prochain SlideShare
Chargement dans…5
×

Infopaq Social Media Analyse Protestbewegungen

2 782 vues

Publié le

Für Protestbewegungen sind Social Media mittlerweile ein wichtiges Instrument geworden. So wurden die Proteste gegen die Castor-Transporte maßgeblich über Twitter mobilisiert. Bei Stuttgart 21 ging es hingegen zuletzt stärker um eine inhaltliche Diskussion in Blogs und Foren. Das zeigt diese aktuelle Social Media Analyse von Infopaq Deutschland.

Publié dans : Actualités & Politique
  • Soyez le premier à commenter

  • Soyez le premier à aimer ceci

×