Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

Stay Clean: Wie Sie Ihre hohe Datenqualität nach der S/4HANA Migration beibehalten

119 vues

Publié le

Inhalt:
Datenmigrationsprojekte stellen Unternehmen oft vor große Herausforderungen, auch in Hinblick auf dem Weg zu S/4HANA. Es gibt viele Fallstricke, die auf einen hier unerfahrenen Projektleiter warten. Erfahren Sie in unserer vierteiligen Webinar-Reihe, wie Sie Migrationsprojekte erfolgreich aufsetzen und durchführen.

Im vierten und letzten Teil "Trust Your Data" liegt der Fokus auf die Beibehaltung der hohen Datenqualität. Es wird aufgezeigt, welche Tools verwendet werden können und welche Auswirkungen deren Anwendung hat.

Rückblick:
Teil 1 - Know Your Data:https://bit.ly/3k1GUbd
Teil 2 - Cleanse Your Data:https://bit.ly/2XaEXiu
Teil 3 - Migrate Your Data: https://bit.ly/3gcnRIQ

Zielgruppe:
- Projektleiter
- Stammdatenverantwortliche

Agenda:
1. Herausforderungen von Migrationsprojekten
2. Ablauf einer Migration
3. Phase 4: Trust Your Data
4. Strategien für hohe Datenqualität

Publié dans : Technologie
  • Soyez le premier à commenter

  • Soyez le premier à aimer ceci

Stay Clean: Wie Sie Ihre hohe Datenqualität nach der S/4HANA Migration beibehalten

  1. 1. Stay Clean: Wie Sie Ihre hohe Datenqualität nach der S/4HANA Migration beibehalten Schritt 4 – „Trust Your Data" Heilbronn, 30. Juli 2020
  2. 2. Ihr Moderator 30.07.2020 academy.ibsolution.de 2 Joachim Becker Master Data Management joachim.becker@ibsolution.de
  3. 3. Agenda 1. Herausforderungen bei einem Datenmigrationsprojekt 2. 4 Phasen im Migrationsprojekt 3. Validierungsszenarien und Tools 4. Datenanreicherung 5. Questions & Answers
  4. 4. Trust Your Data Data Quality Scorecard 30.07.2020 academy.ibsolution.de 4
  5. 5. Herausforderungen bei einem Datenmigrationsprojekt Anforderungen an die Datenqualität 30.07.2020 academy.ibsolution.de 5 „Stammdaten von hoher Qualität sind eine Voraussetzung damit das Unternehmen gegebene, strategische Anforderungen erfüllen kann“ „…behördliche und gesetzliche Auflagen zu erfüllen, fällt leichter wenn Stammdaten gepflegt sind.“ „360° Sicht auf einen Kunden um z.B. Cross Selling zu ermöglichen, ist nur mit korrekten und vollständigen Stammdaten realisierbar.“ „Harmonisierung, Integration oder Standardisierung von Geschäftsprozessen stellen hohe Anforderungen an die Datenqualität“ „Es gibt keine gute Information aus schlechten Daten“
  6. 6. Die 4 Phasen einer Datenmigration Know Your Data 30.07.2020 academy.ibsolution.de 6 MIGRATE YOUR DATA TRUST YOUR DATA CLEANSE YOUR DATA  Workshop  Kickoff  Quantitative Datenanalyse  Qualitative Datenanalyse  Bericht zur Analyse  Ergebnispräsentation KNOW YOUR DATA  Scope Definition  Field Mapping  Value Mapping  Address Cleansing  Dubletten Check  Definition der Kriterien für die Toolauswahl  Auswählen des am Besten geeigneten Tools  Datenübernahme in das neue System  Stay Clean  Dublettenvermeidung  Korrekte Adressen  Validierungen  Datenanreicherung
  7. 7. Die 4 Phasen einer Datenmigration Cleanse Your Data 30.07.2020 academy.ibsolution.de 7 MIGRATE YOUR DATA TRUST YOUR DATA CLEANSE YOUR DATA KNOW YOUR DATA  Definition der Kriterien für die Toolauswahl  Auswählen des am Besten geeigneten Tools  Datenübernahme in das neue System  Stay Clean  Dublettenvermeidung  Korrekte Adressen  Validierungen  Datenanreicherung  Scope Definition  Field Mapping  Value Mapping  Address Cleansing  Dubletten Check  Workshop  Kickoff  Quantitative Datenanalyse  Qualitative Datenanalyse  Bericht zur Analyse  Ergebnispräsentaiton
  8. 8. Die 4 Phasen einer Datenmigration Migrate Your Data 30.07.2020 academy.ibsolution.de 8 MIGRATE YOUR DATA TRUST YOUR DATA CLEANSE YOUR DATA KNOW YOUR DATA  Definition der Kriterien für die Toolauswahl  Auswählen des am Besten geeigneten Tools  Datenübernahme in das neue System  Stay Clean  Dublettenvermeidung  Korrekte Adressen  Validierungen  Datenanreicherung  Scope Definition  Field Mapping  Value Mapping  Address Cleansing  Dubletten Check  Workshop  Kickoff  Quantitative Datenanalyse  Qualitative Datenanalyse  Bericht zur Analyse  Ergebnispräsentaiton
  9. 9. Die 4 Phasen einer Datenmigration Trust Your Data 30.07.2020 academy.ibsolution.de 9 CLEANSE YOUR DATA KNOW YOUR DATA  Definition der Kriterien für die Toolauswahl  Auswählen des am Besten geeigneten Tools  Datenübernahme in das neue System  Stay Clean  Dublettenvermeidung  Korrekte Adressen  Validierungen  Datenanreicherung  Scope Definition  Field Mapping  Value Mapping  Address Cleansing  Dubletten Check  Workshop  Kickoff  Quantitative Datenanalyse  Qualitative Datenanalyse  Bericht zur Analyse  Ergebnispräsentaiton TRUST YOUR DATA MIGRATE YOUR DATA
  10. 10. Trust Your Data Standard QS Regelwerke definieren Korrektes Telefonnummern- format? § E-Mail Adresse? Format? Bankverbindungen korrekt erfasst? Definition Dubletten EAN gepflegt? Adressdaten aktuell? 30.07.2020 academy.ibsolution.de 10 €
  11. 11. Trust Your Data Validierungsszenarien 30.07.2020 academy.ibsolution.de 11 DQ-Check in S/4HANA beim Anlegen eines Business Partners Master data consolidation of active records Addressvalidierung und Dublettenprüfung mit SAP Data Services Validierung / Checks beim Einsatz von MDG Anreicherung von ergänzenden Business Informationen 1 2 3 4 5
  12. 12. Trust Your Data Master data consolidation of active records 30.07.2020 academy.ibsolution.de 12  Konsolidierungsprozesse auf der Grundlage der aktiven Daten, die Sie bereits im System haben.  Ermittlung des optimalen Datensatzes gemäß den definierten Regeln und Aufwertung durch zusätzliche Daten aus Dubletten. Auch können Sie eine bestimmte Prozessstrategie für Dubletten anwenden:  Dubletten entfernen - Dubletten werden zur Löschung vorgemerkt. Das Schlüssel-Mapping wird auf den optimalen Datensatz gelenkt.  Optimalen Datensatz verbessern - Die Dubletten werden unverändert beibehalten. Das Schlüssel- Mapping bleibt unverändert.  Alle Datensätze verbessern - Die Dubletten werden beibehalten, werden aber Kopien des optimalen Datensatzes. Das Schlüssel-Mapping bleibt unverändert
  13. 13. Trust Your Data Master data consolidation of active records 30.07.2020 academy.ibsolution.de 13  Auswahl des auf Dubletten zu prüfenden Master Data Objects  Ermittlung der Matchingergebnisse auf Basis der vorhandenen Konfiguration  Überprüfen der ermittelten Best Records  Validierung der Datensätze auf Grund der definierten Validierungsregeln  Aktivierung der Ergebnisse auf der Datenbank
  14. 14. Trust Your Data Mögliche Szenarien für die Konsolidierung 30.07.2020 academy.ibsolution.de 14  Veredelung der „Best Records“  Definieren Sie die in Frage kommen den Segmente  Die Dubletten werden unverändert beibehalten  Das Key Mapping bleibt unverändert  Veredelung aller Datensätze  Definieren Sie die in Frage kommen den Segmente  Die Dubletten werden beibehalten, werden aber Kopien des optimalen Datensatzes.  Das Key Mapping bleibt unverändert  Duplikate löschen  Die Duplikate werden zur Löschung vorgemerkt  Das Key Mapping wird auf den „Best Record“ gelenkt
  15. 15. Trust Your Data Szenario – Veredelung Best Record 30.07.2020 academy.ibsolution.de 15  „Best Record“ wird ermittelt  Alle Daten werden auf diesen konsolidiert  Die Business Partner-Dublette wird durch den „Best Record“ ersetzt  Das Key Mapping wird aktualisiert  Optional: Sperrkennzeichen für die Duplikate in der Dublettengruppe kann gesetzt werden
  16. 16. Trust Your Data Consolidation of active records 30.07.2020 academy.ibsolution.de 16
  17. 17. Trust Your Data Consolidation of active records 30.07.2020 academy.ibsolution.de 17
  18. 18. Trust Your Data Adressvalidierung und Dublettenprüfung mit SAP Data Services 30.07.2020 academy.ibsolution.de 18 SAP - Daten Dubletten Check Individuelle Bereinigung Adressen Bereinigung Qualitäts- daten @
  19. 19. Adressenbereinigung SAP Data Services 30.07.2020 academy.ibsolution.de 19 Adressdaten AdressCleanse Protokoll CleanData › Prüft mithilfe von postalischen Verzeichnissen, ob eine Postleitzahl der Ortschaft und Region entspricht. Wenn andere Elemente vorliegen und verifiziert werden konnten, werden fehlende Postangaben ergänzt. Wenn Ihre Daten beispielsweise eine Ortschaft und eine Region enthalten, wird die zugehörige Postleitzahl je nach Land hinzugefügt. › Standardisiert das Aussehen der Adresszeilen. › Sie erhalten als Ergebnis der Bereinigung einen aussagekräftigen Report zur ermittelten Qualität Ihrer Daten. › Report mit Aussagen zu Qualitätsindikatoren hinsichtlich z.B. Postleitzahl oder Straßenänderungen › Indikatoren zur Plausibilität der durchgeführten Änderungen als Kennzahl in der CleanDatei › Geben Sie die Daten ggf. zur Nachbearbeitung an den Fachbereich › Laden Sie die geprüften Datensätze wieder in ihr S/4HANA System (LSMW, MDC, Migration Cockpit) › Wiederholen Sie den Prozess zyklisch @ › Verbinden Sie ihre S/4HANA relevanten Tabellen mit Data Services › Generieren Sie den Workflow in Data Services
  20. 20. Dublettencheck SAP Data Services 30.07.2020 academy.ibsolution.de 20 Kundendaten DubCheck Protokoll CleanData › Bewährte Regelwerke basierend auf Name und Anschrift › Überprüfen, finden und verhindern Sie doppelte Datensätze. Verwendet Fuzzy-Matching-Methoden, um schwer zu erkennende Duplikate zu finden, die durch Rechtschreibfehler, Tippfehler und unterschiedliche Formatierungen verursacht wurden. › Jeder eindeutige Datensatz erhält den Status „unique“. Dubletten werden innerhalb ihrer Gruppe in „Driver“ und „Passenger“ klassifiziert @ › Verbinden Sie Ihre S/4HANA relevanten Tabellen mit Data Services › Alternativ verwenden Sie die im Adresscleansing bearbeiteten Datensätze › Generieren Sie den Workflow in Data Services › Geben Sie die Daten ggf. zur Nachbearbeitung in den Fachbereich › Laden Sie die geprüften Datensätze wieder in Ihr S/4HANA System (LSMW, MDC, Migration Cockpit) › Wiederholen Sie den Prozess zyklisch › Sie erhalten als Ergebnis der Bereinigung einen aussagekräftigen Report zur ermittelten Qualität Ihrer Daten › Report mit Aussagen zu Anzahl und Qualitätslevel der erstellten Dublettengruppen. › Indikatoren zu den ermittelten Dublettengruppen in der CleanDatei.
  21. 21. Trust Your Data Validierung / Checks beim Einsatz von SAP MDG 30.07.2020 academy.ibsolution.de 21  zentrale Ownership aller Stammdaten  Änderungsantrag basierte Bearbeitung von Stammdaten  flexibles Workflow-Konzept ermöglicht Ihnen, genau den Stammdaten- Steuerungsprozess einschließlich Qualitätsprüfungen und Berechtigungen anzulegen, den Sie benötigen.  Um die Qualität Ihrer Stammdaten zu erhöhen, können Sie die Daten in Ihren MDG-Governance-Prozessen gegen SAP-Business-Logik prüfen sowie gegen Regeln, die Sie in BRFplus definiert haben, oder Sie können Datenqualitätsprüfungen externer Services verwenden
  22. 22. Trust Your Data EVIMENDO.rules_control 30.07.2020 academy.ibsolution.de 22  Datenqualität steigern mit vordefinierten Regeln, Ableitungen und Building Blocks  Regeln und Regelsätze frei konfigurierbar  Aktionen wie weitere Regeln ausführen, Exit-Bedingungen oder Message- Ausgabe frei konfigurierbar  Steuerung der Feldeigenschaften über BRF+ Tabellen  Pflichtfelder setzen, Felder ein- und ausblenden - abhängig vom CR Typ und Workflowschritt  Um weitere Steuerungsparameter erweiterbar  Steuerung der Oberflächen über BRF+ Tabellen  Rollenspezifisches Ein-/ Ausblenden bzw. Auf-/Zuklappen der Building Blocks
  23. 23. Trust Your Data Anreicherung/Validierung von zusätzlichen Informationen 30.07.2020 academy.ibsolution.de 23 Adressinformationen HR-Daten / Steuerdaten Geo-Informationen (z.B. Standortplanung) Telekommunikationsdaten(z.B. Telefon, Fax, URL, eMail) Ansprechpartner Brancheninformationen Produktinformationen
  24. 24. Trust Your Data Beispiele für Adressanreicherungen 30.07.2020 academy.ibsolution.de 24  Zur Validierung und Anreicherung von Adressen können z.B. die bekannten „Kartenanbieter“ herangezogen werden  Google Maps  HERE  oder man verwendet Businessverzeichnisse wie z.B.  Dun & Brandstreet  CDQ für die Anreicherung mit Detailinformationen zur Firma
  25. 25. Trust Your Data Beispiel für Validierung von Ust-Ident.-Nr. 30.07.2020 academy.ibsolution.de 25  Validierung von Ust-Ident.-Nr. mittels VIES-Service
  26. 26. Trust Your Data Beispiel für Validierung basierend auf der Ust-Ident.-Nr. 26.03.2020 academy.ibsolution.de 26
  27. 27. Vorteile einer Datenbereinigung mit dem IBsolution Onlineangebot Migration nur mit qualitätsgeprüften Daten durchführen  Überblick über die bestehende Datenqualität.  Unabhängig von Zeit- und Personalressourcen Datencleansing durchführen.  Knowhow ist in der Firma nicht vorhanden bzw. kann nicht abgerufen werden.  Es existiert keine entsprechende Software in der Firma.  Budgetsicherheit durch Festpreisangebot.  Hohe Qualität Ihrer Daten durch Adressen- und/oder Dublettenbereinigung.  Keine Altlasten im neuen System (z.B. im Rahmen einer Migration).  Dank eingespielter Prozesse und Erfahrung aus zahlreichen DQ-Projekten kurze Durchlaufzeiten.  DSGVO konforme Behandlung Ihrer Daten. 30.07.2020 academy.ibsolution.de 27
  28. 28. Unser Angebot zur Steigerung der Datenqualität in Ihrem Unternehmen wirmigrierendeinedaten.de 30.07.2020 28academy.ibsolution.de
  29. 29. Weitere Informationen Finden Sie auf academy.ibsolution.de Unser Service für Sie: Ab morgen finden Sie dieses Webinar und die zugehörigen Folien unter: academy.ibsolution.de Nächstes Webinar: 08. September 2020: DSGVO-konforme Datenarchivierung und Verwaltung von personenbezogenen Daten mit SAP ILM Warum nicht auch Ihren Kollegen zeigen? Anmeldung auf academy.ibsolution.de 30.07.2020 academy.ibsolution.de 29
  30. 30. 30.07.2020 academy.ibsolution.de 30 ?

×