Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.
Creative
(Online)
Campaigning


                     Daniel Kruse
              @dkomm // @nest_im
#scpberlin
Tanzen für den Klimaschutz.
#350ppm
Eine Zahl und die größte
Mobilisierung der Geschichte.
#adopt-a-negotiator
Bloggen, um den Stillstand zu
verstehen.
#campact
„Hier ist dein Abgeordneter. Ruf
an und berichte allen davon!“
#100prozentzukunft
Lokale Vernetzung und die
richtigen Politiker.
#ukrainisches_pilzrisotto
Den Unsinn mit Unsinn
bekämpfen.
#amnestypolizei
Tabu + Brand + Social Media.
#manu
Wie man ein virtuelles,
ungeborenes Kind großzieht.
Vormerken:
#ngo_leitfaden
#rc11
Mitmachen:
#1 Zu Ökostrom wechseln
#2 Zur Demo gehen
#3 Zehn Euro spenden
Nachgucken:
www.nest.im
Prochain SlideShare
Chargement dans…5
×

Social Media Marketing für die gute Sache | Agentur Nest, Daniel Kruse | 15. Twittwoch zu Berlin am 13. Oktober 2010

Auf dem 15. Twittwoch zu Berlin trugen vor:

Paula Hannemann, WWF Deutschland: „Tu’s für den Tiger – Die erste Petition auf Facebook“

Daniel Kruse, Agentur Nest: „Dann machen wir uns die Energiewende eben selbst! Digital-lokaler Bürgerlobbyismus mit 100ProzentZukunft.de“

  • Soyez le premier à commenter

  • Soyez le premier à aimer ceci

Social Media Marketing für die gute Sache | Agentur Nest, Daniel Kruse | 15. Twittwoch zu Berlin am 13. Oktober 2010

  1. 1. Creative (Online) Campaigning Daniel Kruse @dkomm // @nest_im
  2. 2. #scpberlin Tanzen für den Klimaschutz.
  3. 3. #350ppm Eine Zahl und die größte Mobilisierung der Geschichte.
  4. 4. #adopt-a-negotiator Bloggen, um den Stillstand zu verstehen.
  5. 5. #campact „Hier ist dein Abgeordneter. Ruf an und berichte allen davon!“
  6. 6. #100prozentzukunft Lokale Vernetzung und die richtigen Politiker.
  7. 7. #ukrainisches_pilzrisotto Den Unsinn mit Unsinn bekämpfen.
  8. 8. #amnestypolizei Tabu + Brand + Social Media.
  9. 9. #manu Wie man ein virtuelles, ungeborenes Kind großzieht.
  10. 10. Vormerken: #ngo_leitfaden #rc11
  11. 11. Mitmachen: #1 Zu Ökostrom wechseln #2 Zur Demo gehen #3 Zehn Euro spenden
  12. 12. Nachgucken: www.nest.im

    Soyez le premier à commenter

    Identifiez-vous pour voir les commentaires

Auf dem 15. Twittwoch zu Berlin trugen vor: Paula Hannemann, WWF Deutschland: „Tu’s für den Tiger – Die erste Petition auf Facebook“ Daniel Kruse, Agentur Nest: „Dann machen wir uns die Energiewende eben selbst! Digital-lokaler Bürgerlobbyismus mit 100ProzentZukunft.de“

Vues

Nombre de vues

1 808

Sur Slideshare

0

À partir des intégrations

0

Nombre d'intégrations

40

Actions

Téléchargements

5

Partages

0

Commentaires

0

Mentions J'aime

0

×