Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

13 THESEN ZUM STATUS UND PERSPEKTIVEN DER FINTECH-ENTWICKLUNG IN DEUTSCHLAND

Der Versuch FinTech in Deutschland im November 2017 in 13 Thesen auf den PUNKT zu bringen.

Livres associés

Gratuit avec un essai de 30 jours de Scribd

Tout voir

Livres audio associés

Gratuit avec un essai de 30 jours de Scribd

Tout voir
  • Soyez le premier à commenter

13 THESEN ZUM STATUS UND PERSPEKTIVEN DER FINTECH-ENTWICKLUNG IN DEUTSCHLAND

  1. 1. PICTURE BY KUSTER & WILDHABER PHOTOGRAPHY, FLICKR Innovationsforum 
 FinTech
 Frankfurt, 23.11. 2017 13 THESEN ZUM STATUS UND PERSPEKTIVEN DER 
 FINTECH-ENTWICKLUNG IN DEUTSCHLAND
  2. 2. André M. Bajorat, 46, verheiratet, 2 Mädels • CEO figo • Inhaltliche Schwerpunkte: Banking, Payment, Mobile, FinTech, API-Banking • Berufliche Historie seit 1997 • 1997-2009: Sparkassen Finanzgruppe und giropay • 2009-2011: NumberFour AG • seit 2011: Herausgeber paymentandbanking.com • seit 2012: Investor und CEO des FinTech-Start-ups figo • Mentor bei Axel Springer, Microsoft und startupbootcamp • Advisor bei den FinTechs FinLeap und Cringle sowie bei Money2020 und ExecFinTech • Mitglied im Vorstand des Bitkom • Initiator der Wahl zum „FinTech des Jahres“ sowie der 
 Eventreihen „Bankathon“, „BEX“ und „PEX“ 2
  3. 3. 1: FinTech ist raus aus den Kinderschuhen und kein StartUp mehr
  4. 4. Mehr als 600 Unternehmen die sich allein in GER so nennen
  5. 5. 2: Banker werden FinTech-Unternehmer und anders herum
  6. 6. Wechsel in beide Richtungen
  7. 7. 3: Banken investieren in Financial Technologie Unternehmen und/oder gründen Labs
  8. 8. 4: Es ist kein Banken vs FinTech mehr - 
 fast jede Bank hat ihre “Kooperation”
  9. 9. 5: Regulierung verändert den Markt 
 und ist Enabler und aktiver Teil des Marktes
  10. 10. BaFin Veranstaltungen sind „ausverkauft“ und PSD2 oder Video- Ident verändern den Markt!
  11. 11. 6: Banking kommt in einer neuen digitalen Welt an.
  12. 12. Andere Fähigkeiten sind entscheidend und notwendig für Erfolg: Vernetzung, Conversion, Datenaustausch, Real-Time, Design, Emotionalität, User Experience etc.
  13. 13. 7: Nähe und Vertrauen wird neu definiert und entsteht auf neue Art und Weise
  14. 14. Nähe und Vertrauen entsteht mehr und mehr durch dauerhafte Nutzung.
  15. 15. 8: Neue Player erreichen signifikante Größe und wachsen exponentiell
  16. 16. Die Relevanz steigt. Wir warten auf den PayPal Moment..
  17. 17. 9: Etablierte ausserhalb der Finanzbranche entdecken Financial Technology für sich
  18. 18. Es ist wohl nur der Anfang
  19. 19. 10: Asien erlaubt einen Blick in die Zukunft
  20. 20. Die Plattformen der Zukunft haben keine Bank als Asset
  21. 21. 11: Plattformen zeigen ihre Zähne
  22. 22. Die Giganten der digitalen Welt sind die neuen Gatekeeper
  23. 23. 12: Ist die D-Identität ein Feld was Banken noch besetzen können?
  24. 24. Vertrauensdaten sind vorhanden - Vorsprung nutzen.
  25. 25. 13: Gibt es Gewinner des FinTech Trends?
  26. 26. Ja!
 Wir Nutzer haben mehr Auswahl und die Angebote werden passgenauer und smarter.
  27. 27. ANDRÉ M. BAJORAT E-Mail: Mobile: amb@figo.io +49 172 4574783 Address figo GmbH Gaußstraße 190c 22765 Hamburg Web www.figo.io @figoAPI Let’s change the way we bank today!

    Soyez le premier à commenter

    Identifiez-vous pour voir les commentaires

  • JosefineDutschmann

    Dec. 11, 2017
  • JonasHaberkorn

    Jul. 15, 2018
  • rh1208

    Oct. 3, 2018

Der Versuch FinTech in Deutschland im November 2017 in 13 Thesen auf den PUNKT zu bringen.

Vues

Nombre de vues

2 508

Sur Slideshare

0

À partir des intégrations

0

Nombre d'intégrations

1 474

Actions

Téléchargements

32

Partages

0

Commentaires

0

Mentions J'aime

3

×