SlideShare une entreprise Scribd logo
1  sur  11
Von: Sonja Kukor
Themen:

          • allgemeine Daten über Elvis Presley



          • seine Karriere als Sänger



          • seine Karriere als Schauspieler



          • Persönliches



          • sein Tod
Allgemeine Daten über Elvis Presley


• * 8. Januar 1935 in East Tupelo, Mississippi


• † 16. August 1977 in Memphis, Tennessee, USA


• Geburtsname: Elvis Aron Presley


• sehr erfolgreicher Sänger und Schauspieler


• das Rock„n„Roll Idol schlechthin


• war in den jugendlichen Jahren sehr schüchtern


• war eigentlich blond
Seine Karriere als Sänger


• spielte zuerst mit ein paar Freunden in einer Band als Gitarrist


• Singt anfangs gefühlvolle Lieder


• Geht dann durch Produzenten zur schwarzen Musik über


• Steigt 1955 durch Rock Around the Clock auf Rock‟n‟Roll um


• personifizierte Rock ‟n‟ Roll.


• bei RCA Records unter Vertrag
• Januar 1956 gelang ihm der Durchbruch in den USA


• Es folgten unmittelbar sechs weitere Nr.-1-Singles,


• Schon zu Lebzeiten erschienen 89 Alben


• 1973 erstes Konzert weltweit


• 31. Dezember 1975 letztes großes Konzert


• 1986 wurde Elvis Presley in die


 Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.
Seine Karriere als Schauspieler

• 1958 erschien sein Film King Creole - ein Riesenerfolg

• Presley arbeitete als Schauspieler und spielte in 31 Spielfilmen und

 2 Dokumentarfilmen bzw. Konzertfilmen in der Hauptrolle mit
Persönliches


• 1957 bezog Elvis Presley das Anwesen in Memphis

• Militärdienst 1958 bis 1960 in Deutschland

• 1959 lernte er die damals erst 14-jährige Soldatentochter Piscilla
  kennen, die er 1967 heiratete
 1. Februar 1968 wurde Tochter Lisa Marie Presley geboren.
• 1973 wurde seine Ehe mit Priscilla geschieden

• Juni 1977 fielen seine Gewichtsprobleme auf

• Gesundheitliche Probleme
   starke Medikamentenabhängigkeit, ruinierten die Gesundheit
Sein Tod

• 16. August 1977, wurde Elvis Presley leblos am Boden seines Badezimmers
  aufgefunden und im Baptist-Memorial-Hospital in Memphis offiziell für tot erklärt.

• offizielle Todesursache “Herzstillstand durch zentrales Versagen der Atemorgane”

• Er wurde nur 42 Jahre alt

• Zum Zeitpunkt seines Todes besaß er nur noch wenig

• Elvis‟ Grabstätte ist im Meditation Garden von Graceland (seiner Villa)

• Gerüchte um seinen Tod

• Graceland hat sich zu einer Art Pilgerstätte entwickelt

• 60er Jahre konnten die Beatles sowie die Rolling Stones in der Popularität
  aufschließen
Elvis presley
Elvis presley
Elvis presley

Contenu connexe

Tendances

Tendances (20)

Rock music
Rock musicRock music
Rock music
 
Eminem
EminemEminem
Eminem
 
Elvis presley biography
Elvis presley biographyElvis presley biography
Elvis presley biography
 
Louis armstrong (1)
Louis armstrong (1)Louis armstrong (1)
Louis armstrong (1)
 
Music through the ages
Music through the agesMusic through the ages
Music through the ages
 
Punk rock presentation
Punk rock presentationPunk rock presentation
Punk rock presentation
 
R&b presentation
R&b presentationR&b presentation
R&b presentation
 
Finished Taylor Swift Power Point
Finished Taylor Swift Power PointFinished Taylor Swift Power Point
Finished Taylor Swift Power Point
 
1950s Music
1950s Music1950s Music
1950s Music
 
History of Rock n' Roll
History of Rock n' RollHistory of Rock n' Roll
History of Rock n' Roll
 
Elvis Presley :*
Elvis Presley :*Elvis Presley :*
Elvis Presley :*
 
Country Music Genre Report
Country Music Genre ReportCountry Music Genre Report
Country Music Genre Report
 
Michael Jackson
Michael Jackson Michael Jackson
Michael Jackson
 
Louis Armstrong
Louis ArmstrongLouis Armstrong
Louis Armstrong
 
Britney spears
Britney spearsBritney spears
Britney spears
 
About Mariah carey
About  Mariah careyAbout  Mariah carey
About Mariah carey
 
FEEL THE TAAL!!!
FEEL THE TAAL!!! FEEL THE TAAL!!!
FEEL THE TAAL!!!
 
Resumo da Vida de Michael Jackson.
Resumo da Vida de Michael Jackson.Resumo da Vida de Michael Jackson.
Resumo da Vida de Michael Jackson.
 
Powerpoint The Beatles
Powerpoint The BeatlesPowerpoint The Beatles
Powerpoint The Beatles
 
Michael Jackson
Michael JacksonMichael Jackson
Michael Jackson
 

En vedette

Elvis Presley
Elvis PresleyElvis Presley
Elvis PresleyRosaGL
 
A Vida De Elvis Presley
A Vida De Elvis PresleyA Vida De Elvis Presley
A Vida De Elvis PresleyBeatris Lopes
 
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011Mu-Fan Teng
 
Die wannseekonferenz
Die wannseekonferenzDie wannseekonferenz
Die wannseekonferenzfreakyGirl95
 
Elvis Presley Powerpoint
Elvis Presley PowerpointElvis Presley Powerpoint
Elvis Presley Powerpointtammi61
 
Graceland Elvis Presley
Graceland Elvis PresleyGraceland Elvis Presley
Graceland Elvis PresleyHelga
 
Presentacion Bruno Mars
Presentacion Bruno MarsPresentacion Bruno Mars
Presentacion Bruno MarsMabellchala44
 
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)Sumeet Wadibhasme
 
michael jackson king of pop ppt
michael jackson king of pop pptmichael jackson king of pop ppt
michael jackson king of pop pptManish Tiwari
 
PowerPoint - Bruno Mars
PowerPoint - Bruno MarsPowerPoint - Bruno Mars
PowerPoint - Bruno MarsJaviH3C
 

En vedette (20)

Elvis presley
Elvis presleyElvis presley
Elvis presley
 
Elvis Presley
Elvis PresleyElvis Presley
Elvis Presley
 
Elvis presley
Elvis presleyElvis presley
Elvis presley
 
A Vida De Elvis Presley
A Vida De Elvis PresleyA Vida De Elvis Presley
A Vida De Elvis Presley
 
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011
Sinatra Tutorial@Rubyconf.TW2011
 
Eragon 2
Eragon 2Eragon 2
Eragon 2
 
Der regenbogen
Der regenbogenDer regenbogen
Der regenbogen
 
Die wannseekonferenz
Die wannseekonferenzDie wannseekonferenz
Die wannseekonferenz
 
Elvis Presley Powerpoint
Elvis Presley PowerpointElvis Presley Powerpoint
Elvis Presley Powerpoint
 
Elvis Presley: A tribute
Elvis Presley: A tributeElvis Presley: A tribute
Elvis Presley: A tribute
 
Bruno mars
Bruno marsBruno mars
Bruno mars
 
Graceland Elvis Presley
Graceland Elvis PresleyGraceland Elvis Presley
Graceland Elvis Presley
 
Presentacion Bruno Mars
Presentacion Bruno MarsPresentacion Bruno Mars
Presentacion Bruno Mars
 
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)
5 maniacs who changed the world (KSHITIJ ROKADE & SUMEET WADIBHASME)
 
Bruno Mars
Bruno MarsBruno Mars
Bruno Mars
 
Bruno mars
Bruno marsBruno mars
Bruno mars
 
michael jackson king of pop ppt
michael jackson king of pop pptmichael jackson king of pop ppt
michael jackson king of pop ppt
 
Bruno mars
Bruno mars Bruno mars
Bruno mars
 
PowerPoint - Bruno Mars
PowerPoint - Bruno MarsPowerPoint - Bruno Mars
PowerPoint - Bruno Mars
 
Madonna
MadonnaMadonna
Madonna
 

Elvis presley

  • 2. Themen: • allgemeine Daten über Elvis Presley • seine Karriere als Sänger • seine Karriere als Schauspieler • Persönliches • sein Tod
  • 3. Allgemeine Daten über Elvis Presley • * 8. Januar 1935 in East Tupelo, Mississippi • † 16. August 1977 in Memphis, Tennessee, USA • Geburtsname: Elvis Aron Presley • sehr erfolgreicher Sänger und Schauspieler • das Rock„n„Roll Idol schlechthin • war in den jugendlichen Jahren sehr schüchtern • war eigentlich blond
  • 4. Seine Karriere als Sänger • spielte zuerst mit ein paar Freunden in einer Band als Gitarrist • Singt anfangs gefühlvolle Lieder • Geht dann durch Produzenten zur schwarzen Musik über • Steigt 1955 durch Rock Around the Clock auf Rock‟n‟Roll um • personifizierte Rock ‟n‟ Roll. • bei RCA Records unter Vertrag
  • 5. • Januar 1956 gelang ihm der Durchbruch in den USA • Es folgten unmittelbar sechs weitere Nr.-1-Singles, • Schon zu Lebzeiten erschienen 89 Alben • 1973 erstes Konzert weltweit • 31. Dezember 1975 letztes großes Konzert • 1986 wurde Elvis Presley in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.
  • 6. Seine Karriere als Schauspieler • 1958 erschien sein Film King Creole - ein Riesenerfolg • Presley arbeitete als Schauspieler und spielte in 31 Spielfilmen und 2 Dokumentarfilmen bzw. Konzertfilmen in der Hauptrolle mit
  • 7. Persönliches • 1957 bezog Elvis Presley das Anwesen in Memphis • Militärdienst 1958 bis 1960 in Deutschland • 1959 lernte er die damals erst 14-jährige Soldatentochter Piscilla kennen, die er 1967 heiratete 1. Februar 1968 wurde Tochter Lisa Marie Presley geboren. • 1973 wurde seine Ehe mit Priscilla geschieden • Juni 1977 fielen seine Gewichtsprobleme auf • Gesundheitliche Probleme  starke Medikamentenabhängigkeit, ruinierten die Gesundheit
  • 8. Sein Tod • 16. August 1977, wurde Elvis Presley leblos am Boden seines Badezimmers aufgefunden und im Baptist-Memorial-Hospital in Memphis offiziell für tot erklärt. • offizielle Todesursache “Herzstillstand durch zentrales Versagen der Atemorgane” • Er wurde nur 42 Jahre alt • Zum Zeitpunkt seines Todes besaß er nur noch wenig • Elvis‟ Grabstätte ist im Meditation Garden von Graceland (seiner Villa) • Gerüchte um seinen Tod • Graceland hat sich zu einer Art Pilgerstätte entwickelt • 60er Jahre konnten die Beatles sowie die Rolling Stones in der Popularität aufschließen