Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung

1 833 vues

Publié le

Impuls auf dem Forum „Bildung Digital 2020“ der IG Metall am 18. Mai 2020 (eigentlich geplant für Sprockhövel, letztlich online)

Publié dans : Formation
  • Login to see the comments

  • Soyez le premier à aimer ceci

Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung

  1. 1. 11 Blended, Video, Mobile, Micro: Trends in der digitalen Weiterbildung Forum „Bildung Digital 2020“ IG Metall, Online, 18./ 19. Mai 2020 Dr. Jochen Robes, Robes Consulting/ Hochschule Darmstadt/ Weiterbildungsblog Quelle: Lucrezia Carnelos
  2. 2. 22 Agenda − Bildungsmärkte digital: Zwischen Euphorie und Skepsis − Bildungspolitik: Zwischen Digitalisierung, Big Data und Kompetenzentwicklung − Bildungs- und Lerntechnologien: Von E-Learning bis zur Bildung in der digitalen Gesellschaft − Digitale Bildungstrends am Beispiel des MOOCamps 2020 Blended, Video, Mobile, Micro ... Quelle: Lucrezia Carnelos
  3. 3. 33 Schlagzeilen: April/ Mai 2020 wirtschaft + weiterbildung; vhs.daheim
  4. 4. 44 Schlagzeilen: April/ Mai 2020 bitkom; computerwoche
  5. 5. 5 Bildungsmärkte digital: Zwischen Euphorie und Skepsis
  6. 6. 66 Der Markt der Online-Kurse wächst weiter (1/2) LinkedIn Learning
  7. 7. 77 Der Markt der Online-Kurse wächst weiter (2/2) www.coursera.org www.eu.udacity.com www.open.hpi.dewww.udemy.com www.oncampus.de/mooin www.edx.org
  8. 8. 88 Berufliche Weiterbildung als individuelles Lernerlebnis
  9. 9. 99 Online-Unterweisungen: Digitale Branchenangebote Beispiele: WEKA, Quentic
  10. 10. 1010 Ohne E-Learning kein Abitur!? „Noch einmal zur Ausbildungs- messe in Karlsruhe. Alex und Nico von The Simple Club haben Ihren Auftritt beendet und geben nun Autogramme. Die Schlange der Wartenden ist lang. Einige schießen Selfies mit den beiden Nachhilfe- Stars. Die Filme von The Simple Club verändern das Lernen, finden ihre Fans. Es könne dann sogar Spaß machen.“ (SWR2 Wissen, Nachhilfe als Geschäft, 2018)Bild: www.simpleclub.com
  11. 11. 1111 EdTech in Deutschland: Auf der Stelle Schmidt, 2019 „Notieren wir also gedanklich: Allein im Juli 2018 wurde in China ungefähr dieselbe Summe in EdTechs investiert wie in ganz Europa im ganzen Jahr!“
  12. 12. 12 Bildungspolitik: Zwischen Digitalisierung, Big Data und Kompetenzentwicklung
  13. 13. 1313 Von Industrie 4.0 zu ... Welche Auswirkungen werden Automatisierung und Digitalisierung, werden Roboter und Algorithmen auf den Arbeitsmarkt sowie einzelne Berufe und Tätigkeiten haben? Titelblatt des Spiegel, 36/ 2016 https://job-futuromat.iab.de/
  14. 14. 1414 Von Industrie 4.0 zu Arbeiten 4.0 BMAS, 2016 „Perspektivisch wird ein Recht auf Weiterbildung angestrebt.“ „Digital Literacy ... wird zu einer Grundvoraus- setzung.“ „Auch dem lebensbegleitenden beruflichen Lernen wird künftig eine viel bedeutendere Rolle zukommen als bisher.“
  15. 15. 1515 Von Arbeiten 4.0 zu Bildung 4.0 BMAS/ BMBF, 2019 „... gibt Impulse für eine neue Weiterbildungskultur in Deutschland, die die selbstbestimmte Gestaltung individueller Bildungs- und Erwerbsbiografien und die gestiegene Verantwortung der Weiterbildungsakteure unterstreicht.“
  16. 16. 1616 Von Arbeiten 4.0 zu Bildung 4.0 BMAS/ BMBF, 2019 „Das BMBF wird nach bewährter Konsultation mit Wirtschafts- und Sozialpartnern und Ländern mit seinem geplanten Innovationswettbewerb „Digitale Plattform Berufliche Weiterbildung“ interaktive Lernplattformstrukturen entwickeln, die die individuellen Möglichkeiten, passgenaue Weiterbildungsangebote zu erhalten, erweitern und erleichtern ...“ (S.6)
  17. 17. 1717 Von Arbeiten 4.0 zu Bildung 4.0 BMBF, 2020 DFKI, 2019
  18. 18. 1818 Von Bildung 4.0 zu Kompetenzen 4.0 Stifterverband/ McKinsey, 2018 Future Skills, Digitale Kompetenzen und mehr: Welche Fähigkeiten werden in Zukunft benötigt?
  19. 19. 1919 Von Bildung 4.0 zu Kompetenzen 4.0 Europäische Kommission, 2017 Die Kompetenzfelder:: 1. Umgang mit Informationen und Daten 2. Kommunikation und Zusammenarbeit 3. Erzeugen digitaler Inhalte 4. Sicherheit 5. Probleme lösen “Das “European Digital Competence Framework”, auch bekannt als “DigComp”, bietet ein Werkzeug zur Verbesserung der digitalen Kompetenz der Bürger. Heutzutage bedeutet digital kompetent zu sein, dass Menschen Kompetenzen in allen Bereichen von DigComp haben müssen.“ “European Digital Competence Framework”
  20. 20. 2020 Offene Bildungsmaterialien (Open Educational Resources) OERinfo „Durch die vergleichsweise starke Fokussierung auf Standards und standardisierte Materialien in Durchführung und Abschluss von Bildungsmaßnahmen sind OER in der beruflichen Weiterbildung bisher wenig bekannt oder verbreitet.“ (OERinfo)
  21. 21. 21 Bildungs- und Lerntechnologien: Von E-Learning bis zur Bildung in der digitalen Gesellschaft
  22. 22. 2222 Trendstudien: mmb Learning Delphi 2019/ 2020 − seit 2006 − Online-Befragung von ExpertInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (2019/ 2020: 61 ExpertInnen) − Prognose zu künftigen Szenarien des digitalen Lernens: „Welche Trends werden in drei Jahren das digitale Lernen bestimmen – und wo sind die größten geschäftlichen Erfolge zu erwarten?“ mmb, 2020
  23. 23. 2323 Trendstudien: mmb Learning Delphi 2019/ 2020
  24. 24. 2424 Badges: Zwischen Kompetenznachweis & Gamification − Badges sind digitale Abzeichen oder Zertifikate. − „Mit diesen Badges ... soll ein Benutzer an zentraler Stelle mitteilen können, was er gelernt hat bzw. über welche Fähigkeiten und Fertigkeiten er verfügt – unabhängig davon, wo die Badges erworben wurden. Ausstellen kann sie praktisch jede Organisation oder Einzelperson. Zunehmend werden digitale Badges im Bildungsbereich ... eingesetzt.“ (Wikipedia) Haufe Akademie, 2020
  25. 25. 2525 Virtual Reality, Augmented Reality, Mixed Reality Deutsche Bahn Deutsche Bahn: „Virtual und Augmented Reality sind seit 2018 fester Bestandteil in der Aus- und Weiterbildung bei der Deutschen Bahn. ... Rund 2.000 Bordservice- Mitarbeiter haben die VR-Kurse bereits besucht. Bis 2020 werden sukzessive alle 4.000 Zugbegleiter geschult.“
  26. 26. 2626 Künstliche Intelligenz auch in der Weiterbildung Satow (SAP), 2018 “Heute werden Chatbots an vielen Stellen eingesetzt - auch um das Lernen zu erleichtern ... Es lassen sich drei Einsatz- szenarien unterscheiden: − Ratschläge und personalisierte Empfehlungen geben − Fragen der Lernenden beantworten − Feedback geben und die Lernenden coachen.“
  27. 27. 2727 Roboter als Lehr-/ Lern-Assistenten „Er ist der erste Professor in Deutschland, der sich das traut - und auch international ein Vorreiter: Jürgen Handke hat einen Roboter als Assistenten, der ihn auch mal bei der Lehre vertritt.“ Deutsche Welle, 2019 Bildquelle: DW/ A. Goretzki
  28. 28. 2828 Kreative & innovative Bildungslösungen: Messenger-Projekte Bild: Bayerischer Rundfunk „Kurt Eisner höchstpersönlich, Anführer der Revolution des Jahres 1918 und erster Ministerpräsident Bayerns, schickt uns Nachrichten direkt aufs Handy – und erzählt in Echtzeit, was vor 100 Jahren geschah.“ Bayerischer Rundfunk: „Ich, Eisner! 100 Jahre Revolution in Bayern“, 2018/2019
  29. 29. 2929 Kreative & innovative Bildungslösungen: Lernteams in Stadtbibliotheken „Man lernt nie aus und am besten lernt man gemeinsam! Unsere Lernteams verbinden die Vorteile des zeitlich flexiblen E-Learnings mit dem Erlebnis, mit anderen zusammen Neues zu entdecken.“ Aus der Handlungsanleitung: − Sechs Wochen wird online gelernt. − Parallel gibt es Lerngruppen in der Bibliothek, um sich über das Gelernte auszutauschen. − Die Bibliothek stellt die Lernräume und moderiert die Treffen. Stadtbibliothek Köln, 2019
  30. 30. 3030 Achtsamkeit als Gegengewicht zur Digitalisierung „Durch die Digitalisierung haben sich die Anforderungen an Menschen verändert und intensiviert. Um dieser Situation gerecht zu werden, brauchen wir heute vermehrt Fähigkeiten, die in der digitalen Kultur nicht mehr automatisch verankert sind. Achtsamkeit stärkt nachweislich die Aufmerksamkeit, die Konzentration, die Kreativität, das Gesundheitsbewusstsein und reduziert Stress.“ Krapp, 2019
  31. 31. 31 Digitale Bildungstrends am Beispiel des MOOCamps 2020
  32. 32. 3232 Corporate Learning Community Corporate Learning Community
  33. 33. 3333 Corporate Learning Community: BarCamps Corporate Learning Camp, Koblenz 2019 Bildquelle: Charlotte Venema
  34. 34. 3434 Corporate Learning Community: BarCamps CLC20Digital, März 2020
  35. 35. 3535 Corporate Learning Community: MOOCamp 2020 „Wieder haben wir vier Unternehmen gewinnen können, die – nach der Auftaktwoche – jeweils eine Woche des Kurses gestalten und moderieren werden. Aber wie bei allen unseren Projekten wird natürlich auch das MOOCamp 2020 von Euren Erfahrungen, Kommentaren und Ideen, vom Austausch untereinander leben. Von daher nutzt das MOOCamp 2020 fürs eigene Ausprobieren, Experimentieren und Lernen!“ (MOOCamp 2020)
  36. 36. 3636 MOOCamp 2020: Viessmann-Woche MOOCamp 2020/ Viessmann, 2020
  37. 37. 3737 MOOCamp 2020: Viessmann-Woche MOOCamp 2020/ Viessmann, 2020
  38. 38. 3838 MOOCamp 2020: Viessmann-Woche „Daher kam mir gerade der Gedanke: Was ist wenn Handwerker-Experten dabei unterstützt werden, ihr Wissen in Videos zu gießen....“ „Das "Lernen durchs Tun" hat aber auch seine Grenzen - insbesondere wenn es zu den heutigen Stundensätzen beim Kunden stattfindet.“ „Unsere Strategie sieht daher derzeit so aus, dass unsere Applikationstrainer nach jedem Training Kärtchen mit Barcodes zu den Systemen verteilen um unsere Plattform bekannter zu machen ...“ „Der Escape Room ist die "kaputte" Heizungsanlage - wie schaffe ich es, sie möglichst schnell zu repariere und so den Raum zu verlassen? “ MOOCamp 2020/ Viessmann, 2020
  39. 39. 39 Zum Ausklang
  40. 40. 4040 Zum Ausklang „Computer in alle Schulen, alle Schüler an die Computer – dieses Programm wollen die Kultusminister zügig verwirklichen.“ (DER SPIEGEL, 19. November 1984)
  41. 41. 41 Herzlichen Dank! Kontakt: Dr. Jochen Robes Robes Consulting, Siebenbürgenstr. 6, 60388 Frankfurt, +49 151 – 289 011 25 www.robes-consulting.de info@robes-consulting.de Weiterbildungsblog: www.weiterbildungsblog.de LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/jrobes Xing: https://www.xing.com/profile/Jochen_Ro bes Slideshare: http://www.slideshare.net/jrobes Twitter: http://twitter.com/jrobesBild: Lindsay Henwood

×