Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

Trendbarometer Digitales Lernen

2 211 vues

Publié le

Vortrag auf dem St. Galler Forum "Digitales Lernen 2018" der SwissVBS am 22. März 2018 in St. Gallen

Publié dans : Formation
  • Soyez le premier à commenter

Trendbarometer Digitales Lernen

  1. 1. 1 Trendbarometer „Digitales Lernen“: Mode oder nachhaltige Veränderung? St. Galler Forum Digitales Lernen 2018 SwissVBS, St. Gallen, 22. März 2018 Dr. Jochen Robes, Robes Consulting/ Weiterbildungsblog Bild: Nathan Boadle
  2. 2. 10 Nachrichten
  3. 3. Lars Satow, SAP Community/ Blog, 15. März 2018: „Social Bots Helping Learners on SAP Learning Hub” Bildquelle: Maik Jonietz
  4. 4. Benedikt Pape, Harald Lauritsch und Nico Rander, Corporate Learning Community, 9. März 2018: „Lernen in Netzwerken – WOL als Mitarbeiterinitiative bei Siemens“
  5. 5. Jane Hart, Modern Workplace Learning Magazine, 6. März 2018: „5 reasons to think differently about learning management in the modern workplace“ (1) Many platforms can enable organizational learning Learning doesn’t just take place in a learning management system. ...
  6. 6. „The workforce agrees, training for soft skills is the #1 priority“ („robots don’t have soft skills”) LinkedIn Learning, 27. Februar 2018
  7. 7. mmb Institut, Februar 2018: „Erklärfilme als Umsatzbringer der Stunde“
  8. 8. Tim Höttges, LinkedIn/ Pulse, 5. Februar 2018: „Design Thinking and the new Magenta-MOOC“ https://mooc.telekom.com/
  9. 9. Alejandro Murillo, Tecnológico de Monterrey, 2. Februar 2018: „Tech giants expand their presence in education“ edX
  10. 10. Elliott Masie, Chief Learning Officer, 4. Januar 2018: „Becoming Tech Wise in 2018“ CES
  11. 11. „Whisper courses: on-the-job microlearning with email“ Debbie Newhouse und Regina Getz-Kikuchi, re:Work, 12. Dezember 2017
  12. 12. „Personalised learning starts to change teaching methods” Financial Times, 2017/ 2018
  13. 13. 7 Trends
  14. 14. 14 mmb Learning Delphi 2018  seit 2006  Online-Befragung von Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz (2017: 61 Experten/ Expertinnen)  Prognose zu künftigen Szenarien des digitalen Lernens: „Welche Trends werden in drei Jahren das digitale Lernen bestimmen – und wo sind die größten geschäftlichen Erfolge zu erwarten?“ mmb Institut, 2018
  15. 15. 15 mmb Learning Delphi 2018
  16. 16. 16 Neue Lernformate: Erklärfilme  Video, so heißt es, ist das Leitmedium im Web.  Von der Khan Academy, über MOOCs bis zu TED: Wenn es um die Vermittlung von Inhalten im Netz geht, führt heute kein Weg an kurzen Videosequenzen vorbei.  Diese Entwicklung wird wiederum gestützt durch eine große Zahl an Einsatzszenarien und Videoformaten.  Neben professionell entwickelten Videos stehen einfache HowTo-Filme („user-generated content“).  Social Video Learning, Interactive Videos, 360- Grad-Videos: Die nächste Generation an Video- Formaten und Funktionen ist bereits da. Khan Academy, YouTube, 2007 Common Craft, YouTube, 2008
  17. 17. 17 Neue Lernformate: Erklärfilme Hansch u.a., 2015
  18. 18. 18 Neue Lernformate: Mobile Learning/ Apps  Lernende nutzen eine immer breiter werdende Palette an technischen Endgeräten.  Damit wächst das Bedürfnis, schnell und flexibel auf entsprechend aufbereitete Informationen zuzugreifen.  Hinzu kommen Möglichkeiten des situations- bezogenen Lernens: z.B. Augmented Reality, Location-based Learning, Performance Support.  Die Nutzung von Messaging Diensten verbindet Kommunikation, Kollaboration und informelles Lernen. MeisterApp & Babbel (AKTIVonline, 2017)
  19. 19. 19 Neue Lernformate: Gamification  Gamification meint die Anwendung spieltypischer Elemente und Prozesse in einem spielfremden Kontext.  Mit entsprechend aufbereiteten Lernangeboten wird ein attraktiveres Lernerlebnis, eine höhere Lernmotivation und damit ein größerer Lernerfolg verbunden.  Einige Gamification-Mechanismen: Punkte, Level, Leaderboards (Ranglisten), Badges, Status (Fortschrittsanzeige), Wettbewerbe, Hall of Fames SAP Community
  20. 20. 20 Neue Lernformate: Social Media/ Lernen in Netzwerken  Social Media-Plattformen und -Tools unterstützen die Kommunikation, den Austausch und die Vernetzung und damit das informelle Lernen der Teilnehmer.  In diesem Sinne umfasst Social Learning das informelle, selbstorganisierte und vernetzte Lernen.  Im Vordergrund stehen nicht die Informationsvermittlung, sondern die Ziele, Interessen und Erfahrungen der Lerner.  Learning Communities können einen Rahmen für entsprechende Lernprozesse bilden.
  21. 21. 21 Neue Lernformate: Personalisiertes Lernen  Unternehmen fragen vermehrt Mitarbeiter nach ihren Lernbedürfnissen und –routinen und entwickeln Personas, um individualisierte Lernprozesse und Lernwege anbieten zu können.  Der Begriff „Personalisiertes Lernen“ deckt eine große Spannbreite ab: von individuellen Lernwegen, über eine Palette an Lernangeboten und Lernkanälen zur individuellen Auswahl bis zu individuellen Lernempfehlungen auf der Grundlage ausgewerteter Lernaktivitäten.  Verwandte Begriffe/ Konzepte: adaptives Lernen/ Lernsysteme, Learning Analytics, Künstliche Intelligenz Jörg Dräger, November 2013
  22. 22. 22 Neue Lernformate: Augmented & Virtual Reality  Augmented Reality bedeutet „erweiterte Realität“. Von AR wird gesprochen, wenn über die gerade betrachtete reale Welt mit Hilfe eines computergestützten Systems in Echtzeit zusätzliche Informationen (Videos, Bilder, Texte) geblendet werden.  Virtual Reality meint die Darstellung einer virtuellen, computergenerierten Welt und die Möglichkeiten des Anwenders, in diese virtuelle Welt einzutauchen („Immersion“). Dafür benötigen Nutzer spezielle Ausgabe- und Eingabegeräte wie zum Beispiel VR-Brillen und Datenhandschuhe. Haufe, 2015 Quelle: Maurizio Pesce
  23. 23. Zuletzt: 1 Beobachtung
  24. 24. 24 Corporate Learning Communities Regional: eine „digiloge“ Bewegung Lutz Berger, YouTube, 2017 Volkmar Langer Martin Geisenhainer Corporate Learning Community
  25. 25. Herzlichen Dank! Kontakt: Dr. Jochen Robes Robes Consulting, Siebenbürgenstr. 6, 60388 Frankfurt, +49 151 – 289 011 25 www.robes-consulting.de info@robes-consulting.de Weiterbildungsblog: www.weiterbildungsblog.de LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/jrobes Xing: https://www.xing.com/profile/Jochen_Ro bes Slideshare: http://www.slideshare.net/jrobes Twitter: http://twitter.com/jrobesBild: Lindsay Henwood

×