Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.

PLM Open Hours - Agile Produktentwicklung

1 045 vues

Publié le

Agile Methoden zeichnen sich unter anderem durch eine hohe Kundenbindung und adaptive Reaktionsfähigkeiten aus. «Agil» scheint die Antwort auf die dynamische Unternehmensumwelt zu sein. Die Methode kommt ursprünglich aus der Software-Entwicklung, in der spezifische Rahmenbedingungen herrschen. Können Sie agile Methoden ohne weiteres auf Ihren Bereich adaptieren?

In dieser Open Hour haben die Teilnehmer Ansätze erfahren, Agilität in die Produktentwicklung zu bringen.

”In any project that faces uncertainty, complexity, volatility and risk, there is a place for agile practices and principles”, so eine Mitbegründer des Agilen Manifests.

Publié dans : Ingénierie
  • Soyez le premier à commenter

PLM Open Hours - Agile Produktentwicklung

  1. 1. Intelliact AG Siewerdtstrasse 8 CH-8050 Zürich Tel. +41 (44) 315 67 40 Mail mail@intelliact.ch Web http://www.intelliact.ch Svenja Lutz, 04.06.2018 PLM OPEN HOURS AGILE PRODUKTENTWICKLUNG
  2. 2. Agenda PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 2 AGILE PRODUKTENTWICKLUNG Agilität – Was und Warum?1. 2. Agiler Produktentwicklungsprozess 3. 4. Voraussetzungen für die agile Produktentwicklung Fazit
  3. 3. Immer mehr Unternehmen möchten agil sein PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 3 AGILITÄT Agil = behände, schnell und gewandt, tätig, regsam, geschäftig, eifrig und beweglich Agil sein bedeutet n auf unerwartete Ereignisse reagieren und n diese für sich zu nutzen [Quelle: PONS GmbH o.J, o.S.]
  4. 4. Das Beherrschen der unsicheren Unternehmensumwelt erfordert agiles Verhalten Volatily Uncertainty Complexity Ambiguity PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 4 AGILITÄT Quellen: „Industry“ icon by Ahock from the Noun Project; „Organization“ icon by Role Play from the Noun Project; „Money“ icon by Guilherme Furtado from the Noun Project
  5. 5. Agile Methoden werden schon häufig eingesetzt… Durchgängig agil 20% Hybrid 37% Selektiv 31% Durchgängig klassisch 12% PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 5 AGILITÄT In welcher Form setzen Sie agile Methoden in Ihrem Tätigkeitsbereich bei der Durchführung und Planung von Projekten / Entwicklungsprozessen ein? n=902 Quelle: [Ergebnisse der länderübergreifenden Studie «Status Quo Agile 2016/2017»]
  6. 6. … jedoch zum großen Teil im Software- / IT-Entwicklungsbereich 0% 1% 1% 2% 2% 2% 2% 2% 4% 5% 8% 9% 16% 19% 26% 0 5 10 15 20 25 30 Beschaffung Vertrieb Personalwesen Produktion Finanzen / Controlling Marketing Qualitätssicherung Hochschule Prozessoptimierung Zentralbereich / Stabstelle Produktentwicklung Sonstiges IT-Management Externer Berater; DL-/IT-Lösungsanbieter Software- / IT-Entwicklung PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 6 AGILITÄT In welchem Tätigkeits- bereich sind Sie für Ihr Unternehmen tätig? n=894 Quelle: [Ergebnisse der länderübergreifenden Studie «Status Quo Agile 2016/2017»]
  7. 7. PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 7 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Agile Methoden kommen aus der Software-Entwicklung. Das kann man nicht einfach so in der Produktentwicklung, in der es um physische Produkte geht, anwenden.
  8. 8. Produktentwicklungsprozess Planung Zielsetzungdefinieren Arbeitsschritte Konzept Gesamt- entwurf Konstruktion & Verifikation Produktions- anlaufplan Anforderungenfestlegen Projektplanerstellenund Ressourcenfreigeben Funktions-undProdukt- architekturfestlegen Konzeptauswählen Make-or-Buy Entscheidungtreffen Projektplandetaillieren Spezifikationerstellen Produktentwurferstellen AbgesichertesProdukt erstellen Designfestlegen Produktionsvorbereitung freigeben Vorserieabsichern Produktionsmittel erprobenundfreigeben Klassischer Produktentwicklungsprozess – definiert und sequentiell PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 8 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Lineares Vorgehen Vorgänger-Nachfolger-Beziehung Start- und Endpunkte mit vordefinierten Ergebnissen Nicht auf Änderungen vorbereitet
  9. 9. Produktentwicklungsprozess Planung Zielsetzungdefinieren Agile Produktentwicklung Freigabe Produktion Anforderungenfestlegen Ressourcenplanen undfreigeben Funktions-undProdukt- architekturfestlegen Produktfürdie Produktionfreigeben Auch die agile Produktentwicklung erfordert Planung PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 9 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Planung als Basis für die agile Produktentwicklung Iteratives, inkrementelles Vorgehen Änderungen werden erwartet Ziel der Planung ist - die Modularisierung des zu entwickelnden Produktes und - die Schaffung von optimalen Rahmenbedingungen
  10. 10. Produkt- Owner Modul- Owner I Modul- team II Modul- team I Prozess- Owner Einkauf Modul- Owner II Fertigung Stakeholder … … Agiles Arbeiten erfordert neue Rollen die je nach Anforderungen erweitert werden können PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 10 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Der Produkt-Owner ist für die Umsetzung der Anforderungen an das gesamte Produkt / System verantwortlich (kann auch aus einem Team bestehen) Die Modul-Owner sind für die Schnittstellen und Umsetzung der Anforderungen an das Modul verantwortlich Die Modul-Teams bestehen aus Entwicklern die die Anforderungen an das Modul umsetzen Der Prozess-Owner bietet methodische Unterstützung Der Stakeholder vertritt den Kunden / Markt und kann aus mehreren Personen bestehen Einkauf, Fertigung, etc. können ab einer bestimmten Produktreife miteinbezogen werden Core-Team Projekt- Team Erweitertes Projekt-Team
  11. 11. Weekly Meeting 2-weekly Meeting Daily Meeting Modul I Daily Meeting Modul II Daily Meeting … Produkt- Owner Prozess- Owner Produkt- Owner Prozess- Owner Stakeholder Modul- Owner Modul- teams Der agile Ansatz für die Produktentwicklung ist an Scrum angelehnt PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 11 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Die Iterationen werden auf Produkt- und Modulebene durchgeführt Die Modul-Teams untereinander treffen sich täglich Alle Moduls-Teams und der Produkt-Owner treffen sich wöchentlich zur Abstimmung von Schnittstellen Modul Produkt Alle zwei Wochen kommt das gesamte Projekt-Team zusammen und präsentiert dem Stakeholder die Teil- Ergebnisse
  12. 12. Die Sprints werden auf Modul- und Produktebene durchgeführt PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 12 AGILER PRODUKTENTWICKLUNGSPROZESS Sprint Sprint Planung Sprint Produkt SprintPlanung Prozess Involvierte Rollen (Erweitertes) Projekt-Team Sprint Abschluss Retrospektive SprintAbschluss Aufgaben- durchführung Modul (Erweitertes) Projekt-Team (Erweitertes) Projekt-Team Ziel der Sprint Planung Produkt ist die Priorisierung der Anforderungen und das Aufteilen in Arbeitspakete nach Modulen Auf Modulebene werden die Arbeitspakete in Aufgaben aufgebrochen und bearbeitet Die Modul-Sprints enden mit einem Sprint Abschluss auf Modul-Ebene Der Sprint Abschluss Produkt ist zweigeteilt: 1. Zusammenführen der Ergebnisse aus den Modulteams im Projekt-Team 2. Ergebnispräsentation gegenüber dem Stakeholder Am Ende trifft sich das gesamte Projekt- Team um den abgeschlossenen Sprint zu besprechen
  13. 13. 13 Agiles Arbeiten zeichnet sich durch Selbstorganisation aus und erfordert ein agiles Mindset VORAUSSETZUNGEN ZUR UMSETZUNG VON AGILEN PROZESSEN „Leben von agilen Werten“ … von Mitarbeitern … von Führungskräften … von Kunden Quelle: „Idea“ icon by Adrien Coquet, FR from the Noun Project PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018
  14. 14. Verfügbare, relevante Produktdaten zur Sicherstellung für einen funktionierende agilen Produktentwicklungsprozess PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 14 VORAUSSETZUNGEN ZUR UMSETZUNG VON AGILEN PROZESSEN Digitaler Zwilling zur … Spezifikation und Repräsentation von Produktdaten über den gesamten Lebenszyklus … Rückführung von Ergebnissen und Erkenntnissen … digitalen Absicherung
  15. 15. Agile Produktentwicklung – Learning by Doing PLM Open Hours – Agile Produktentwicklung, Juni 2018 15 FAZIT Agiles Arbeiten erlaubt den Unternehmen erfolgreich auf dynamischen Märkten zu agieren Agiles Arbeiten erfordert ein Umdenken bei allen beteiligten Rollen Technologien zur Unterstützung von agiler Produktentwicklung entwickeln sich weiter (z.B. Additive Manufacturing) Agiles Arbeiten erfordert hinsichtlich Informationsverarbeitung und -bereitstellung eine integrierte Basis von Datenmodellen und -strukturen Quelle: „Success” icon by Gregor Cresnar from the Noun Project
  16. 16. 16 Nehmen Sie an der nächsten PLM Open Hour teil Jetzt zur nächsten PLM Open Hour anmelden: plmopenhours.net
  17. 17. Intelliact AG 17 Make your data work together

×