Lynn Philippe Nathalie Roth Université du Luxembourg BScE E2A
<ul><li>Die Betonung liegt auf dem Wort „Neu“. </li></ul><ul><li>Neue Medien sind digitale Hilfsmittel zur Kommunikation u...
<ul><li>Computer, Handy, MP3 </li></ul><ul><li>Computerprogramme </li></ul><ul><li>Internet </li></ul><ul><li>Web 2.0 </li...
<ul><li>Die neuen Medien bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten Präsentationen zu gestalten. </li></ul><ul><li>Man muss als...
<ul><li>Powerpoint </li></ul><ul><li>Impress </li></ul><ul><li>Neo Office </li></ul><ul><li>Zoho Show </li></ul><ul><li>Sl...
<ul><li>Für Recherchen: </li></ul><ul><ul><li>Google (Scholar) </li></ul></ul><ul><ul><li>Netvibes (Bibliothek von RSS Fee...
<ul><li>Quellen sorgfältig überprüfen! </li></ul><ul><li>Text nach Fehlern durchsuchen! </li></ul><ul><li>Bilder sollten z...
<ul><li>Nicht die Zeit überschreiten </li></ul><ul><li>Dem Publikum nicht den Rücken kehren </li></ul><ul><li>Deutlich und...
<ul><li>Slides als Handouts austeilen </li></ul><ul><li>Offen sein für Fragen des Publikums </li></ul><ul><li>Zeit zum Dis...
Prochain SlideShare
Chargement dans…5
×

Präsentation mit Neuen Medien

459 vues

Publié le

Publié dans : Formation
0 commentaire
2 j’aime
Statistiques
Remarques
  • Soyez le premier à commenter

Aucun téléchargement
Vues
Nombre de vues
459
Sur SlideShare
0
Issues des intégrations
0
Intégrations
2
Actions
Partages
0
Téléchargements
3
Commentaires
0
J’aime
2
Intégrations 0
Aucune incorporation

Aucune remarque pour cette diapositive

Präsentation mit Neuen Medien

  1. 1. Lynn Philippe Nathalie Roth Université du Luxembourg BScE E2A
  2. 2. <ul><li>Die Betonung liegt auf dem Wort „Neu“. </li></ul><ul><li>Neue Medien sind digitale Hilfsmittel zur Kommunikation und Übertragung von Informationen </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Computer, Handy, MP3 </li></ul><ul><li>Computerprogramme </li></ul><ul><li>Internet </li></ul><ul><li>Web 2.0 </li></ul><ul><ul><li>Vom Konsument zum Produzent </li></ul></ul><ul><li>Podcast, Chatrooms, Foren, MSN </li></ul><ul><li>Wikis, Weblogs </li></ul>
  4. 4. <ul><li>Die neuen Medien bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten Präsentationen zu gestalten. </li></ul><ul><li>Man muss also eine gezielte Auswahl treffen um eine effiziente Präsentation zu erstellen. </li></ul><ul><li>Man soll kein Übermaß an Tools benutzen da die Präsentation sonst unübersichtlich wird. </li></ul>
  5. 5. <ul><li>Powerpoint </li></ul><ul><li>Impress </li></ul><ul><li>Neo Office </li></ul><ul><li>Zoho Show </li></ul><ul><li>Slideshare </li></ul>
  6. 6. <ul><li>Für Recherchen: </li></ul><ul><ul><li>Google (Scholar) </li></ul></ul><ul><ul><li>Netvibes (Bibliothek von RSS Feeds) </li></ul></ul><ul><li>Für Bilder: </li></ul><ul><ul><li>Wikipedia Commons (Bilder suchen) </li></ul></ul><ul><ul><li>Flickr (Bilder suchen und hochladen) </li></ul></ul><ul><ul><li>FlauntR (Bildbearbeitung) </li></ul></ul>
  7. 7. <ul><li>Quellen sorgfältig überprüfen! </li></ul><ul><li>Text nach Fehlern durchsuchen! </li></ul><ul><li>Bilder sollten zum Inhalt passen! </li></ul><ul><li>Slides nicht mit Text überfüllen! </li></ul><ul><li>Sich an Fakten halten! </li></ul><ul><li>So wenig Bilder und Animationen wie möglich! </li></ul>
  8. 8. <ul><li>Nicht die Zeit überschreiten </li></ul><ul><li>Dem Publikum nicht den Rücken kehren </li></ul><ul><li>Deutlich und langsam reden </li></ul><ul><li>Die Slides nicht überfliegen </li></ul><ul><li>Raum nicht zu sehr abdunkeln </li></ul><ul><li>Präsentation interessant und lebendig halten </li></ul><ul><li>Weniger ist manchmal mehr </li></ul>
  9. 9. <ul><li>Slides als Handouts austeilen </li></ul><ul><li>Offen sein für Fragen des Publikums </li></ul><ul><li>Zeit zum Diskutieren nehmen </li></ul><ul><li>Offen sein für Kritik </li></ul>

×