Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.
Vergütung der Vorstände
in den DAX-Segmenten
2013 bis 2016
Fixe, Variable und Gesamtdirektvergütung
der männlichen und wei...
Page 2
Gehalts-Daxometer: Ein Vergleich der Gesamtdirekt-
vergütung von deutschen Vorständen
► Durch die Analyse der Gesam...
Page 3
2.881 2.945
2.856 2.859
2.624 2.626
2.840
2.996
2013 2014 2015 2016
Männer ohne CEOs Frauen
DAX: Weibliche Vorstand...
Page 4
1.409
1.571
1.465
1.552
1.357 1.392
1.602
1.441
2013 2014 2015 2016
Männer ohne CEOs Frauen
MDAX: Verhältnis der Ge...
Page 5
788
646
800
893
567 513
806
693
2013 2014 2015 2016
Männer ohne CEOs Frauen
SDAX: Weibliche Vorstände verdienten 20...
Page 6
1.135
924 979 1.018
1.356
657
863
780
2013 2014 2015 2016
Männer ohne CEOs Frauen
TecDAX: Männliche Vorstände mit d...
Page 7
363 387
530
306
526 559
1.026 882
833 899
2.026
2.097
2016: Frauen erhalten in allen Segmenten prozentual
einen deu...
Page 8
432
601
644
1.236
934
2.341
2016: DAX-Vorstände verdienen im Durchschnitt
gut dreimal so viel wie SDAX-Vorstände
► ...
Page 9
973
1.858
579
811
1.429
3.960
2016: TecDAX-CEOs mit höchstem Anteil an
variablem Gehalt – gefolgt von DAX-CEOs
Mixe...
Page 10
416 432
566 601
2015 2016
649 644
1.218 1.236
2015 2016
887 934
2.324 2.341
2015 2016
2016: Durchschnittliche Gesa...
EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory
Die globale EY-Organisation im Überblick
Die globale EY-Organisation ist ei...
Prochain SlideShare
Chargement dans…5
×

Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt

174 vues

Publié le

5% mehr als ihre männlichen Kollegen verdienten weibliche DAX-Vorstände 2016. Im SDAX und TecDAX herrscht jedoch weiter Nachholbedarf: Hier verdienen Frauen ein Fünftel weniger als Männer.

  • Soyez le premier à commenter

Weibliche DAX-Vorstände überflügen Männer beim Gehalt

  1. 1. Vergütung der Vorstände in den DAX-Segmenten 2013 bis 2016 Fixe, Variable und Gesamtdirektvergütung der männlichen und weiblichen Vorstände und der CEOs September 2017
  2. 2. Page 2 Gehalts-Daxometer: Ein Vergleich der Gesamtdirekt- vergütung von deutschen Vorständen ► Durch die Analyse der Gesamtdirektvergütung werden ausschließlich Bestandteile der Vergütung berücksichtigt, die im betrachteten Geschäftsjahr gewährt wurden. ► Die Berücksichtigung von Vorstandsmitgliedern, die das gesamte Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren, erhöht die Vergleichbarkeit der Werte Gegenstand der Untersuchung: Betrachtet werden ausschließlich die Höhen der Gesamtdirektvergütung von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren. Die Gesamtdirektvergütung setzt sich zusammen aus dem fixen Jahresgehalt eines Vorstandmitglieds und den für das betrachtete Jahr gewährten variablen Gehältern. Fixes Gehalt Kurzfristiges variables Gehalt Langfristiges variables Gehalt ► Grundgehalt ohne Boni ► Jahresbonus ► Für das betrachtete Geschäftsjahr gewährte Zuwendung aus langfristigen Vergütungsbestandteilen Gehalts-Daxometer: Die Studie untersucht die durchschnittlichen Gesamtdirektvergütung (fixes Gehalt + variables Gehalt) der Vorstandsmitglieder aus DAX, MDAX, SDAX und TecDAX für die Jahre 2013 - 2016 VariablesGehalt Mixed Compensation Barometer 2017
  3. 3. Page 3 2.881 2.945 2.856 2.859 2.624 2.626 2.840 2.996 2013 2014 2015 2016 Männer ohne CEOs Frauen DAX: Weibliche Vorstandsmitglieder verdienten 2016 im Durchschnitt mehr als ihre männlichen Kollegen ► 2016 übertraf die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung der weiblichen DAX-Vorstände erstmals im Untersuchungszeitraum diejenige der männlichen Vorstände – um rund 140.000 Euro ► Zwischen 2013 und 2016 stieg die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung der weiblichen Vorstandsmitglieder der DAX- Vorstände um 14 Prozent, die der männlichen Vorstandskollegen hingegen blieben auf konstantem Niveau Unternehmen im DAX: Gesamtdirektvergütung der Vorstandsmitglieder (Ø), in Tsd. EUR – ohne CEOs Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Alle CEO 2016 3.275 5.389 2015 3.211 5.044 2014 3.360 5.447 2013 3.263 5.123 n = 13n = 135 n = 9n = 125 n = 15n = 129 n = 18n = 125 Mixed Compensation Barometer 2017
  4. 4. Page 4 1.409 1.571 1.465 1.552 1.357 1.392 1.602 1.441 2013 2014 2015 2016 Männer ohne CEOs Frauen MDAX: Verhältnis der Gesamtdirektvergütung hat sich zwischen 2015 und 2016 wieder gedreht ► Im Jahr 2015 war die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung weiblicher Vorstandsmitglieder im MDAX höher als die Gesamtdirektvergütung ihrer männlichen Kollegen. ► 2016 drehte sich dieses Verhältnis jedoch wieder: Die Männer verdienten 8 Prozent mehr als weibliche Vorstandsmitglieder. Alle CEO 2016 1.880 2.831 2015 1.867 2.908 2014 1.826 2.494 2013 1.687 2.407 n = 6n = 129 n = 5n = 124 n = 5n = 109 n = 7n = 126 Unternehmen im MDAX: Gesamtdirektvergütung der Vorstandsmitglieder (Ø), in Tsd. EUR – ohne CEOs Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  5. 5. Page 5 788 646 800 893 567 513 806 693 2013 2014 2015 2016 Männer ohne CEOs Frauen SDAX: Weibliche Vorstände verdienten 2016 rund 22 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen ► Während sich die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung weiblicher und männlicher Vorstandsmitglieder im SDAX im Jahr 2015 auf gleichem Niveau befand sank die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung weiblicher Vorstände in 2016 deutlich ab (um 14%) Alle CEO 2016 1.033 1.390 2015 982 1.337 2014 805 1.174 2013 863 1.087 n = 9n = 105 n = 10n = 102 n = 10n = 88 n = 9n = 100 Unternehmen im SDAX: Gesamtdirektvergütung der Vorstandsmitglieder (Ø), in Tsd. EUR – ohne CEOs Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  6. 6. Page 6 1.135 924 979 1.018 1.356 657 863 780 2013 2014 2015 2016 Männer ohne CEOs Frauen TecDAX: Männliche Vorstände mit deutlich höherem Durchschnittsgehalt ► In den Jahren 2014-2016 lag die durchschnittliche Gesamtdirektvergütung weiblicher Vorstandsmitglieder im TecDAX deutlich unterhalb des männlichen Durchschnitts (ohne CEOs) ► Im Jahr 2013 war das Verhältnis durch die verhältnismäßig hohe TDC eines weiblichen Vorstandmitglieds gegenläufig. Alle CEO 2016 1.470 2.334 2015 1.330 1.978 2014 1.407 2.326 2013 1.627 2.519 n = 5n = 45 n = 4n = 48 n = 3n = 52 n = 4n = 54 Unternehmen im TecDAX: Gesamtdirektvergütung der Vorstandsmitglieder (Ø), in Tsd. EUR – ohne CEOs Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  7. 7. Page 7 363 387 530 306 526 559 1.026 882 833 899 2.026 2.097 2016: Frauen erhalten in allen Segmenten prozentual einen deutlich höheren Anteil Fixgehalt ► Die höchste Gesamtdirektvergütung erzielen Vorstandsmitglieder (ohne CEOs) bei DAX-Unternehmen, gefolgt von MDAX, TecDAX und SDAX. 350 326 668 454 DAX MDAX SDAX TecDAX ohne CEO ohne CEO ohne CEO ohne CEO 2.859 2.996 1.552 1.441 893 693 1.018 780 Variables Gehalt Fixes Gehalt Fixe, variable und Gesamtdirektvergütung der Vorstandsmitglieder 2016 (Ø), in Tsd. EUR Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  8. 8. Page 8 432 601 644 1.236 934 2.341 2016: DAX-Vorstände verdienen im Durchschnitt gut dreimal so viel wie SDAX-Vorstände ► Berücksichtigt man auch die jeweiligen CEOs, ergibt sich für DAX-Vorstände für das Jahr 2016 eine durchschnittliche Gesamtdirektvergütung von 3,275 Millionen Euro – etwa drei mal so viel wie bei SDAX-Vorständen. 406 1.064 DAX MDAX SDAX TecDAX 3.275 1.880 1.033 1.470 Variables Gehalt Fixes Gehalt inkl. CEO inkl. CEO inkl. CEO inkl. CEO 29% 34% 42% 28% Anteil Fixgehalt an TDC Fixe, variable und Gesamtdirektvergütung aller Vorstandsmitglieder (einschl. CEOs) 2016 (Ø), in Tsd. EUR Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  9. 9. Page 9 973 1.858 579 811 1.429 3.960 2016: TecDAX-CEOs mit höchstem Anteil an variablem Gehalt – gefolgt von DAX-CEOs Mixed Compensation Barometer 2017 ► DAX-CEOs verdienten 2016 im Durchschnitt 5,4 Millionen Euro – davon entfielen 27% auf das Fixgehalt. Bei den SDAX-CEOs liegt der Anteil des Fixgehalts an der Gesamtdirektvergütung hingegen bei 42 Prozent. 524 1.810 DAX MDAX SDAX TecDAX 5.389 1.390 2.334 CEO CEO CEO CEO 2.831 27% 34% 42% 22% Variables Gehalt Fixes Gehalt Anteil Fixgehalt an TDC Fixe, variable und Gesamtdirektvergütung der CEOs 2016 (Ø), in Tsd. EUR Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren
  10. 10. Page 10 416 432 566 601 2015 2016 649 644 1.218 1.236 2015 2016 887 934 2.324 2.341 2015 2016 2016: Durchschnittliche Gesamtdirektvergütung aller Vorstandsmitglieder in allen Segmenten gestiegen ► Während im vergangenen Jahr MDAX Vorstände nur eine leichte Erhöhung der Gesamtdirektvergütung erhielten (unter 1 Prozent), stieg die Gesamtdirektvergütung in den anderen drei Segmenten deutlicher: um 2 Prozent im DAX, um 5 Prozent im SDAX und um 11 Prozent im TecDAX. 407 406 923 1.064 2015 2016 DAX MDAX SDAX TecDAX 3.211 3.275 1.867 1.880 982 1.033 1.330 1.470 Variables Gehalt Fixes Gehalt Fixe, variable und Gesamtdirektvergütung aller Vorstandsmitglieder 2015 und 2016 (Ø), in Tsd. EUR Betrachtet werden ausschließlich Vergütungszahlen von Vorstandsmitgliedern die das komplette Geschäftsjahr im Vorstand vertreten waren Mixed Compensation Barometer 2017
  11. 11. EY | Assurance | Tax | Transactions | Advisory Die globale EY-Organisation im Überblick Die globale EY-Organisation ist einer der Marktführer in der Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Leistungen stärken wir weltweit das Vertrauen in die Wirtschaft und die Finanzmärkte. Dafür sind wir bestens gerüstet: mit hervorragend ausgebildeten Mitarbeitern, starken Teams, exzellenten Leistungen und einem sprichwörtlichen Kundenservice. Unser Ziel ist es, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für unsere Mitarbeiter, unsere Mandanten und die Gesellschaft, in der wir leben. Dafür steht unser weltweiter Anspruch „Building a better working world“. Die globale EY-Organisation besteht aus den Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited (EYG). Jedes EYG-Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und unabhängig und haftet nicht für das Handeln und Unterlassen der jeweils anderen Mitgliedsunternehmen. Ernst & Young Global Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht und erbringt keine Leistungen für Mandanten. Weitere Informationen finden Sie unter www.ey.com. In Deutschland ist EY an 21 Standorten präsent. „EY“ und „wir“ beziehen sich in dieser Publikation auf alle deutschen Mitgliedsunternehmen von Ernst & Young Global Limited. Diese Publikation ist lediglich als allgemeine, unverbindliche Information gedacht und kann daher nicht als Ersatz für eine detaillierte Recherche oder eine fachkundige Beratung oder Auskunft dienen. Obwohl sie mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt wurde, besteht kein Anspruch auf sachliche Richtigkeit, Vollständigkeit und/oder Aktualität; insbesondere kann diese Publikation nicht den besonderen Umständen des Einzelfalls Rechnung tragen. Eine Verwendung liegt damit in der eigenen Verantwortung des Lesers. Jegliche Haftung seitens der Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und/oder anderer Mitgliedsunternehmen der globalen EY- Organisation wird ausgeschlossen. Bei jedem spezifischen Anliegen sollte ein geeigneter Berater zurate gezogen werden. ©2017 Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft All Rights Reserved. www.de.ey.com.

×