Ce diaporama a bien été signalé.
Nous utilisons votre profil LinkedIn et vos données d’activité pour vous proposer des publicités personnalisées et pertinentes. Vous pouvez changer vos préférences de publicités à tout moment.
WO STEHT MEINE HOCHSCHULE IN
BLICK AUF DIE DIGITALISIERUNG
DER LEHRE? EIN BENCHMARKING-
TOOL FÜR STRATEGIEN UND
ERFOLGSFAK...
WARUM WILL KEINER DEN PORSCHE?
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
VOR LAUTER PORSCHE, DIE STRAßE
NICHT SEHEN …
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
UND DANN IST DA NOCH DAS GELD
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Status Quo erheben und Ziele definieren
Hochschuldidaktik professionalisieren
Praxisw...
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Status Quo erheben und Ziele definieren
Hochschuldidaktik professionalisieren
Praxisw...
WAS IST BENCHMARKING?
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Vergleich mit dem Wettbewerb
Wo stehen wir, wo stehen andere?
G...
WIE KANN BENCHMARKING AN IHRER
HOCHSCHULE HELFEN?
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Unterstützung bei
Change- und
Innov...
ENTWICKLUNG DES TOOLS
Fachliteratur
Vergleichbare Tools
ExpertInnen
Benchmarking-Tool
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE...
HANDLUNGSDIMENSIONEN DES TOOLS
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
HANDLUNGSDIMENSIONEN DES TOOLS
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
BENCHMARK ANREIZSYSTEME:
Die Entwicklung und Verwendung digitaler Lehr-,
Lern- und Prüfungsformate ist angemessen
incentiv...
DIE ABFRAGE
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Inwiefern trifft die Aussage der einzelnen Indikatoren
zum Benchmark Leit...
ERGEBNIS ZEIGT UNTERSCHIEDE UND
ENTWICKLUNGSPOTENZIALE…
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Eigene Hochschule Ideale Hoch...
… UND DAS ENDERGEBNIS FÜR JEDEN
EINZELNEN BENCHMARK
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
…
AKTUELLER STAND & AUSBLICK
 Validierung über eine erste Erhebungswelle ist
abgeschlossen.
 Die ersten Ergebnisse werden ...
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Status Quo erheben und Ziele definieren
Hochschuldidaktik professionalisieren
Praxisw...
WIE STARK SIND DIGITALE UND
ANALOGE WELT VERNETZT?
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
LEVEL DER DIGITALISIERUNG
Enrichme...
Computer Werkstatt Netzwerk
WARUM
DIGITALISIERUNG?
Adaptivität
Feedback
Werkzeug für
Kooperation
Voraussetzung für
Partizi...
#LEARNMAP RAHMENMODELL
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Lehre
Voraussetzungen der
Lernenden
Lernziel / Lerninhalt
Lern...
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Status Quo erheben und Ziele definieren
Hochschuldidaktik professionalisieren
Praxisw...
DATENBANK FÜR PRAXISBEISPIELE
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
DATENBANK FÜR PRAXISBEISPIELE
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
AutorIn speichert PDF-Formular und
beschreibt Praxisbeispiel darin
AutorIn sendet das PDF-Formular (+ sonstige
Dateien) an...
28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
Status Quo erheben und Ziele definieren
Hochschuldidaktik professionalisieren
Praxisw...
DANKE FÜR IHR
INTERESSE.
post@moskaliuk.com
@moskaliuk
Learntec Karlsruhe
28. Januar 2020
Wo steht meine Hochschule in Hinblick auf die Digitalisierung der Lehre? Ein Benchmarking- Tool für Strategien und Erfolgs...
Prochain SlideShare
Chargement dans…5
×

Wo steht meine Hochschule in Hinblick auf die Digitalisierung der Lehre? Ein Benchmarking- Tool für Strategien und Erfolgsfaktoren

380 vues

Publié le

Vortrag am 28.01.2020 auf der #Learntec2020

Publié dans : Sciences
  • Login to see the comments

  • Soyez le premier à aimer ceci

Wo steht meine Hochschule in Hinblick auf die Digitalisierung der Lehre? Ein Benchmarking- Tool für Strategien und Erfolgsfaktoren

  1. 1. WO STEHT MEINE HOCHSCHULE IN BLICK AUF DIE DIGITALISIERUNG DER LEHRE? EIN BENCHMARKING- TOOL FÜR STRATEGIEN UND ERFOLGSFAKTOREN Johannes Moskaliuk Bianca Diller Elke Kümmel Learntec Karlsruhe 28.01.2020
  2. 2. WARUM WILL KEINER DEN PORSCHE? 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  3. 3. VOR LAUTER PORSCHE, DIE STRAßE NICHT SEHEN … 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  4. 4. UND DANN IST DA NOCH DAS GELD 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  5. 5. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Status Quo erheben und Ziele definieren Hochschuldidaktik professionalisieren Praxiswissen zugänglich machen machen 1 2 3 DREI STRATEGISCHE AUFGABEN FÜR HOCHSCHULEN
  6. 6. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Status Quo erheben und Ziele definieren Hochschuldidaktik professionalisieren Praxiswissen zugänglich machen machen 1 2 3 DREI STRATEGISCHE AUFGABEN FÜR HOCHSCHULEN
  7. 7. WAS IST BENCHMARKING? 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Vergleich mit dem Wettbewerb Wo stehen wir, wo stehen andere? Grundlage für Change-Prozesse Wohin wollen wir uns weiterentwickeln? Möglichkeit zum Blick von Außen Was haben wir bis jetzt nicht im Blick? Operationalisierung der Strategie Wie wird Veränderung konkret und messbar? Ziele eines Benchmarkings
  8. 8. WIE KANN BENCHMARKING AN IHRER HOCHSCHULE HELFEN? 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Unterstützung bei Change- und Innovationsprozessen Vergleich mit anderen HochschulenErhebung des Ist – Zustandes Aufdecken von Entwicklungspotentialen Unterstützung bei strategischen Entscheidungen
  9. 9. ENTWICKLUNG DES TOOLS Fachliteratur Vergleichbare Tools ExpertInnen Benchmarking-Tool 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE 21 2 3 4 5 6 7 8 9 10
  10. 10. HANDLUNGSDIMENSIONEN DES TOOLS 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  11. 11. HANDLUNGSDIMENSIONEN DES TOOLS 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  12. 12. BENCHMARK ANREIZSYSTEME: Die Entwicklung und Verwendung digitaler Lehr-, Lern- und Prüfungsformate ist angemessen incentiviert, um die Motivation der Lehrenden zu erhöhen. Fakultäten und Lehrende sind über diese Anreizsysteme ausreichend informiert und können diese ohne Hürden in Anspruch nehmen. Die Anreizsysteme werden auch bei der Einstellung neuer Mitarbeiter und in Besetzungsverfahren kommuniziert. Die Anreize werden regelmäßig auf ihre Angemessenheit evaluiert und können sich aus verschiedenen Bereichen speisen, z.B. monetäre Anreize, Deputatsermäßigungen oder eine erhöhte Reputation. BENCHMARKS & INDIKATOREN 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE INDIKATOREN:  Es gibt eine offizielle Verankerung der Anreizsysteme.  Lehrende werden aktiv über die vorhandenen Anreizsysteme informiert.  Digitale Lehre ist Teil der Personalbeurteilungen.  Die Anreizsysteme sind öffentlich über die Webseite zugänglich.  Digitale Lehre ist Teil der Personalbeurteilung.  Es gibt einen festgelegten Prozess, wie digitale Leistungen angerechnet werden (z.B. Punktesystem).  Es gibt extra Hiwi-Stunden zur Arbeitserleichterung.  Es gibt ein fest eingeplantes, reduziertes Deputat bei digitaler Lehre.  Einführung eines Lehrpreises.  …
  13. 13. DIE ABFRAGE 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Inwiefern trifft die Aussage der einzelnen Indikatoren zum Benchmark Leitbild auf Ihre Hochschule zu? …
  14. 14. ERGEBNIS ZEIGT UNTERSCHIEDE UND ENTWICKLUNGSPOTENZIALE… 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Eigene Hochschule Ideale HochschuleDurchschnitt Deutschland
  15. 15. … UND DAS ENDERGEBNIS FÜR JEDEN EINZELNEN BENCHMARK 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE …
  16. 16. AKTUELLER STAND & AUSBLICK  Validierung über eine erste Erhebungswelle ist abgeschlossen.  Die ersten Ergebnisse werden gerade ausgewertet.  Veröffentlichung des Fragebogens auf e-teaching.org  Das Tool wird in Kooperation mit dem Hochschulforum Digitalisierung in einer digitalen Version zugänglich sein.  Identifikation und Anstoßen von Innovationen & Weiterentwicklungsmöglichkeiten 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE gefördert vom
  17. 17. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Status Quo erheben und Ziele definieren Hochschuldidaktik professionalisieren Praxiswissen zugänglich machen machen 1 2 3 DREI STRATEGISCHE AUFGABEN FÜR HOCHSCHULEN
  18. 18. WIE STARK SIND DIGITALE UND ANALOGE WELT VERNETZT? 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE LEVEL DER DIGITALISIERUNG Enrichment Integration Virtualization Augmentation • Digitale Downloads • Abstimmungen per Handy • Flipped Classroom • Onlineforum • Virtual Classroom • MOOCs • Wearables • VR / AR Medien Medien digitale analoge
  19. 19. Computer Werkstatt Netzwerk WARUM DIGITALISIERUNG? Adaptivität Feedback Werkzeug für Kooperation Voraussetzung für Partizipation AUFGABE DES LEHRENDEN Lehrer Experte Trainer Moderator Mentor Coach ROLLE DER MEDIEN Wissen vermitteln Zusammenarbeit ermöglichen Horizont erweitern KOOPERATION Individuelles Lernen fördern Bedeutung erarbeiten Neues entwickeln LERNZIELE Wissen Können Teilhabe ASSESSMENT Klausur Hausarbeit Praxisprojekt HALTUNG DER LERNENDEN rezeptiv aktiv produktiv IMPLIZITE THEORIEN PRÄGEN DIDAKTISCHE ENTSCHEIDUNGEN. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE 2
  20. 20. #LEARNMAP RAHMENMODELL 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Lehre Voraussetzungen der Lernenden Lernziel / Lerninhalt Lernerfolg Voraussetzungen der Lehrenden Rahmenbedingungen Lernrelevante Prozesse • kognitiv • sozial • motivational lernbezogene Medieneigenschaften Didaktisches Design Virtualisierungsgrad Das Rahmenmodell kann empirisch fundiertes Wissen zugänglich machen.
  21. 21. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Status Quo erheben und Ziele definieren Hochschuldidaktik professionalisieren Praxiswissen zugänglich machen machen 1 2 3 DREI STRATEGISCHE AUFGABEN FÜR HOCHSCHULEN
  22. 22. DATENBANK FÜR PRAXISBEISPIELE 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  23. 23. DATENBANK FÜR PRAXISBEISPIELE 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE
  24. 24. AutorIn speichert PDF-Formular und beschreibt Praxisbeispiel darin AutorIn sendet das PDF-Formular (+ sonstige Dateien) an LearnMap-Team LearnMap-Team prüft Praxisbeispiel: Verständlich? Korrekt? LearnMap-Team bespricht Veränderungen mit AutorIn Praxisbeispiel wird auf e-teaching.org eingepflegt EINREICHUNG VON PRAXISBEISPIELEN 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE www.e-teaching.org/community/digital-learning-map/formular.pdf
  25. 25. 28. JANUAR 2020 | LEARNTEC KARLSRUHE Status Quo erheben und Ziele definieren Hochschuldidaktik professionalisieren Praxiswissen zugänglich machen machen 1 2 3 DREI STRATEGISCHE AUFGABEN FÜR HOCHSCHULEN
  26. 26. DANKE FÜR IHR INTERESSE. post@moskaliuk.com @moskaliuk Learntec Karlsruhe 28. Januar 2020

×